Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN ISO 2965:2012-07

Materialien für Zigarettenpapiere, Filterstabumhüllungen und Mundstückbelagpapier einschließlich Materialien mit diskreter oder orientierter Zonenperforation und Materialien mit Bändern unterschiedlicher Durchlässigkeit - Bestimmung der Luftdurchlässigkeit (ISO 2965:2009)

Englischer Titel
Materials used as cigarette papers, filter plug wrap and filter joining paper, including materials having a discrete or oriented permeable zone and materials with bands of differing permeability - Determination of air permeability (ISO 2965:2009)
Ausgabedatum
2012-07
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
33

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 96,40 EUR inkl. MwSt.

ab 90,09 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 96,40 EUR

  • 120,50 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 116,50 EUR

  • 145,90 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2012-07
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
33
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1889969

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Internationale Norm ISO 2965:2009 ist unverändert in diese Norm übernommen worden. Die Beratung der Bestimmung der Luftdurchlässigkeit von Materialien für Zigarettenpapiere, Filterstabumhüllungen und Mündstückbelagpapiere im ISO/TC 126 "Tabak und Tabakerzeugnisse", Unterkomitee SC 1 "Physikalische Verfahren und Bestimmung von Abmessungen" (Sekretariat Frankreich) führte im Jahr 2009 zur Veröffentlichung der 3. Ausgabe der Internationalen Norm ISO 2965. Der Arbeitsausschuss "Tabak und Tabakerzeugnisse" des Normenausschusses Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte (NAL) im DIN beschloss die Übernahme ins Deutsche Normenwerk. Der Arbeitsausschuss traf seine Entscheidung insbesondere unter dem Gesichtspunkt einer notwendigen Harmonisierung der internationalen und nationalen Normen im Bereich von Tabak und Tabakerzeugnissen. Die Bestimmung der Luftdurchlässigkeit von Materialien für Zigarettenpapier erfolgt seit vielen Jahren. Die Verfahren bedürfen der Weiterentwicklung und der Änderung, da sowohl die Art der Papierfabrikate als auch der Grad ihrer Luftdurchlässigkeit Änderungen unterliegen. Dieses Verfahren wurde unter Nutzung der technischen Möglichkeiten der CORESTA (Cooperative Centre of Research Relation to Tobacco) entwickelt. Die Internationale Norm ISO 2965:2009 legt ein Verfahren zur Bestimmung der Luftdurchlässigkeit (LD) fest. Die Norm ist auf Materialien anwendbar, die als Zigarettenpapiere, Filterstabumhüllungen und Mundstückbelagpapier verwendet werden, einschließlich Materialien mit einer orientierten Zone oder diskreten luftdurchlässigen Zonen, wobei die gemessene Luftdurchlässigkeit mehr als 10 cm 3 (min -1 cm -2) bei 1 kPa beträgt. Sie ist ebenfalls anwendbar auf Zigarettenpapier mit Bändern unterschiedlicher Luftdurchlässigkeit mit einer Bandbreite von ≥ 4 mm. Ein Prüfmuster wird in einer geeigneten Vorrichtung eingespannt. Zwischen Eintritts- und Austrittsseite des Prüfmusters wird eine Druckdifferenz erzeugt. Der durch das Prüfmuster hindurch strömende Luftvolumenstrom wird gemessen. Der durch das Prüfmuster strömende Luftvolumenstrom kann auf einer Seite des Prüfmusters durch Anlegen eines Überdrucks (Blasen) oder Unterdrucks (Saugen) erzeugt werden. Die Richtung des Luftvolumenstromes muss mit der identisch sein, die beim Gebrauch des Fertigproduktes, falls bekannt, aufträte, das heißt von der Außenseite zur Innenseite. Falls der Luftvolumenstrom durch Blasen erzeugt wird, sollte eine Prüfeinrichtung mit eingebautem Filter benutzt werden, der das Prüfmuster vor Verschmutzung durch Öl, Wasser und Partikel schützt. Gegenüber DIN ISO 2965:2000-01 wurden Titel und Anwendungsbereich ergänzt. Die Norm ist zusätzlich auf Materialien mit diskreter oder orientierter Zonenperforation und Materialien mit Bändern unterschiedlicher Luftdurchlässigkeit anwendbar. Weiterhin wurden Begriffe und Definitionen für die unterschiedlichen Papiere aufgenommen und Abschnitt 5.1 in zwei unterschiedliche Prüfmusterhalter aufgeteilt. Abschnitt 9.5 über Ergebnisse eines zweiten internationalen Ringversuchs sowie Abschnitt 9.6 über die statistische Diskussion der Ergebnisse dieses Ringversuchs wurden neu aufgenommen, ebenso der Abschnitt B.6 "Kalibrierzertifikat". Weiterhin wurde Anhang E "Abgleich der Kalibrierstandards" aufgenommen. Zur Anpassung an die derzeit gültigen Gestaltungsregeln wurde die Norm technisch und redaktionell überarbeitet und ergänzt. Für diese Norm ist das Gremium NA 057-04-01 AA "Tabak und Tabakerzeugnisse" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1889969
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN ISO 2965:2000-01 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN ISO 2965:2021-01 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN ISO 2965:2000-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Ergänzung von Titel und Anwendungsbereich. Die Norm ist zusätzlich anwendbar auf Materialien mit diskreter oder orientierter Zonenperforation und Materialien mit Bändern unterschiedlicher Luftdurchlässigkeit; b) Aufnahme der Begriffe und Definitionen für die unterschiedlichen Papiere; c) Einteilung des Abschnitts 5.1 in zwei unterschiedliche Prüfmusterhalter; d) Aufnahme des Abschnitts 9.5 über Ergebnisse eines zweiten internationalen Ringversuchs sowie des Abschnitts 9.6 über die statistische Diskussion der Ergebnisse dieses Ringversuchs; e) Aufnahme eines Abschnitts B.6 "Kalibrierzertifikat"; f) Aufnahme eines Anhangs E "Abgleich der Kalibrierstandards"; g) Technische und redaktionelle Überarbeitung und Ergänzung der Norm zur Anpassung an die derzeit gültigen Gestaltungsregeln.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...