Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2013-04

DIN ISO 29842:2013-04

Sensorische Analyse - Prüfverfahren - Balancierte unvollständige Blockpläne (ISO 29842:2011)

Englischer Titel
Sensory analysis - Methodology - Balanced incomplete block designs (ISO 29842:2011)
Ausgabedatum
2013-04
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 81,60 EUR inkl. MwSt.

ab 76,26 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 81,60 EUR

  • 113,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 98,80 EUR

  • 123,50 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2013-04
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1940817

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm enthält unverändert die Internationale Norm ISO 29842:2011, die vom Technischen Komitee ISO/TC 34 "Food products" (Sekretariat: AFNOR, Frankreich), Unterkomitee SC 12 "Sensory analysis" (Sekretariat: IRAM, Argentinien) erarbeitet wurde. Aufgrund des Beschlusses des Arbeitsausschusses NA 057-01-01 AA "Sensorik" wurde die Internationale Norm unverändert in das deutsche Normenwerk übernommen. Die Mitarbeit des DIN beim ISO/TC 34/SC 12 wird über den Arbeitsausschuss NA 057-01-01 AA "Sensorik" des NAL wahrgenommen.
Das Dokument enthält Festlegungen für die Anwendung von balancierten unvollständigen Blockplänen für sensorische beschreibende und hedonische Prüfungen und legt Leitlinien für deren Anwendung bei der sensorischen Bewertung fest. Diese Blockpläne werden angewendet, wenn die Anzahl der Prüfmuster die Anzahl der Bewertungen überschreitet, die eine Prüfperson in einer einzelnen Prüfsitzung zuverlässig durchführen kann. Das Dokument enthält weiterhin die grundlegenden Merkmale von balancierten unvollständigen Blockplänen sowie Anforderungen zur Datenanalyse in Form der Varianzanalyse und in Form der Friedmans-Summen-Ranganalyse für Rangdaten. Die informativen Anhänge enthalten den Katalog von unvollständigen Blockplänen (Anhang A), ein Beispiel eines balancierten unvollständigen Blockplans mit Bewertungsdaten (Anhang B) und ein Beispiel eines balancierten unvollständigen Blockplans mit Rangdaten (Anhang C).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1940817

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...