Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2012-06

DIN ISO 3864-1:2012-06

Graphische Symbole - Sicherheitsfarben und Sicherheitszeichen - Teil 1: Gestaltungsgrundlagen für Sicherheitszeichen und Sicherheitsmarkierungen (ISO 3864-1:2011)

Englischer Titel
Graphical symbols - Safety colours and safety signs - Part 1: Design principles for safety signs and safety markings (ISO 3864-1:2011)
Ausgabedatum
2012-06
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 89.00 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 89.00 EUR

  • 111.40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 96.90 EUR

  • 121.10 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2012-06
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Es besteht ein Bedarf für die Normung eines Systems zur Vermittlung von Sicherheitsinformationen, das sich auf die Benutzung möglichst weniger Wörter zur Verständigung beschränkt. Die Zunahme des internationalen Handels, des Verkehrs und der Mobilität von Arbeitskräften erfordert eine einheitliche Kommunikation von Sicherheitsinformationen. Fehlende Normung kann zu Verwirrungen und auch zu Unfällen führen. Sicherheitszeichen sind kein Ersatz für ordnungsgemäße Arbeitsmethoden, Unterweisungen und Unfallverhütungsmaßnahmen und -übungen. Ein wesentlicher Teil eines jeden Systems, das Sicherheitsinformationen liefert, ist die Unterweisung. Dieser Teil der ISO 3864 legt Sicherheitsfarben und Gestaltungsgrundlagen für Sicherheitszeichen und Sicherheitsmarkierungen fest, die in Arbeitsstätten und in öffentlichen Bereichen für den Zweck der Unfallverhütung, des Brandschutzes, des Schutzes vor Gesundheitsgefährdungen und für Fluchtwege angewendet werden. Er legt auch die Grundregeln fest, die einzuhalten sind, wenn Normen entwickelt werden, die Sicherheitszeichen enthalten. Dieser Teil der ISO 3864 gilt für alle Stellen und Bereiche, an denen Sicherheitsfragen für Personen geregelt werden müssen. Er gilt nicht für die Zeichengebung im Eisenbahn-, Straßen-, Binnenschiffs-, See- und Luftverkehr; allgemein gesagt, nicht in solchen Bereichen, die abweichenden Regelungen unterliegen. Die Normenreihe ISO 3864 besteht aus folgenden Teilen unter dem Haupttitel "Graphical symbols - Safety colours and safety signs":  - Part 1: Design principles for safety signs and safety markings;  - Part 2: Design principles for product safety labels;  - Part 3: Design principles for graphical symbols for use in safety signs;  - Part 4: Colorimetric and photometric properties of safety sign materials. Diese Norm ist zusammen mit DIN 4844-1 Ersatz für die DIN 4844-1:2005-05, die die modifizierte Übernahme der ISO 3864-1:2002 war. Gegenüber DIN 4844-1:2005-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) ISO 3864-1:2011 unverändert übernommen; b) Aufteilung des Inhaltes auf zwei Normen: DIN ISO 3864-1 und DIN 4844-1 für farb- und photometrische Anforderungen; c) Vorzugsgrößen von Sicherheits- und Schriftgrößen gestrichen; d) Festlegungen zu Lichtkanten gestrichen; e) Festlegungen zu Randlinien bei Zusatzzeichen gestrichen; f) Festlegungen zu Kombinationszeichen in Verbindung mit Richtungspfeilen gestrichen; g) Festlegungen zu Distanzfaktoren geändert und in einen informativen Anhang überführt; h) Norm redaktionell überarbeitet. Die Internationale Norm ISO 3864-1 wurde vom ISO/TC 145 "Graphical symbols", Unterkomitee SC 2 "Safety identification, signs, shapes, symbols and colours" unter wesentlicher Beteiligung deutscher Fachleute erarbeitet. Auf nationaler Ebene ist der Gemeinschaftsarbeitsausschuss NA 095-01-06 GA "Sicherheitskennzeichnung" des Normenausschusses Sicherheitstechnische Grundsätze (NASG) für die Bearbeitung verantwortlich.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 4844-1:2005-05 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 4844-1:2005-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) ISO 3864-1:2011 unverändert übernommen; b) bedingt durch a) Aufteilung des Inhaltes auf zwei Normen: DIN ISO 3864-1 und DIN 4844-1 für farb- und photometrische Anforderungen; c) Vorzugsgrößen von Sicherheits- und Schriftgrößen gestrichen; d) Festlegungen zu Lichtkanten gestrichen; e) Festlegungen zu Randlinien bei Zusatzzeichen gestrichen; f) Festlegungen zu Kombinationszeichen in Verbindung mit Richtungspfeilen gestrichen; g) Festlegungen zu Distanzfaktoren geändert und in einen informativen Anhang überführt; h) Norm redaktionell überarbeitet.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...