Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2006-09

DIN ISO 666:2006-09

Werkzeugmaschinen - Aufspannen von Schleifscheiben mit Hilfe von Aufnahmeflanschen (ISO 666:2006)

Englischer Titel
Machine tools - Mounting of grinding wheels by means of hub flanges (ISO 666:2006)
Ausgabedatum
2006-09
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 75,80 EUR inkl. MwSt.

ab 70,84 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 75,80 EUR

  • 105,20 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 91,60 EUR

  • 114,40 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2006-09
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Internationale Norm wurde vom ISO/TC 29/SC 5 "Schleifscheiben und Schleifmittel" unter Beteiligung deutscher Fachleute des Arbeitsausschusses NA 121-04-06 AA "SpA Flansche" erstellt.
Die Norm enthält die wesentlichen Anforderungen, insbesondere Maße, an Aufnahmeflansche für gerade Schleifscheiben nach DIN ISO 603-1, DIN ISO 603-2, DIN ISO 603-4, DIN ISO 603-6, DIN ISO 603-7 und DIN ISO 603-8 mit einem Verhältnis von Bohrungs- zu Außendurchmesser H/D größer 0,2. Sie ist auch auf Schleifscheiben mit Diamant oder kubischem Bornitrid mit gleichen Abmessungen wie die Schleifscheiben nach DIN ISO 603 anwendbar, unabhängig vom Werkstoff des Grundkörpers, und gilt für Schleifscheiben mit Umfangsgeschwindigkeiten bis 50 m/s und Schleifspindelantriebsleistungen bis 30 KW.
Eine feste Zuordnung der Schnittstelle des festen Flansches zur Schleifspindel ist in DIN ISO 666 nicht im Detail festgelegt. Diese richtet sich nach den Gegebenheiten der Schleifmaschinenspindel. In der Norm sind deshalb fünf verschiedene Ausführungsvarianten für Flanschaufnahmen mit den Maßen für bestimmte Nenngrößen dargestellt.
Im Anhang A (informativ) ist eine Anleitung zu der Berechnung der Einspannkraft und des Anziehdrehmomentes für die Befestigung von Schleifscheiben mit Spannflanschen enthalten. Hiermit kann eine näherungsweise Berechnung durchgeführt werden. Dieser Anhang entspricht inhaltlich dem Anhang C von DIN EN 13218 "Werkzeugmaschinen - Sicherheit - Ortsfeste Schleifmaschinen". Bei der Überarbeitung von DIN EN 13218 soll der Anhang nicht mehr aufgenommen werden.
Die Norm ist nicht anwendbar auf Befestigungseinrichtungen für Trennschleifscheiben.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN ISO 666:1998-08 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN ISO 666:2013-12 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN ISO 666:1998-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anwendungsbereich konkretisiert auf die anwendbaren Schleifscheiben, deren Umfangsgeschwindigkeiten und Schleifspindelantriebsleistungen; b) Abschnitt Begriffe aufgenommen; c) Norm neu strukturiert; d) Maße für Aufnahmeflansche erweitert um diverse Schleifscheibenmaße und an die Gegebenheiten der im Anwendungsbereich in Bezug genommene DIN ISO Normen angepasst; e) Anzahl und Schraubengrößen zur Befestigung der Aufnahmeflansche und Schleifscheiben in Abhängigkeit von Einspannkraft und des Anziehdrehmomentes geändert; f) Abschnitt Flanschaufnahme aufgenommen mit 5 unterschiedlichen Ausführungsvarianten der Schnittstelle des festen Flansches zur Schleifmaschinenspindel; g) Abschnitt Werkstoff und Lieferumfang aufgenommen, Abschnitte Kennzeichnung und Bezeichnung an die Bedingungen des Norminhaltes angepasst; h) die verbalen Anforderungen zu den Maßen, Grenzabmaßen und Oberflächengüte in Bildern und Tabellen aufgenommen, die Abschnitte auf Fertigungsanforderungen und Prüfen vor dem Aufspannen der Schleifscheiben gestrichen; i) Anhang A (informativ) Berechnung der Einspannkraft und des Anziehdrehmomentes für die Befestigung von Schleifscheiben mit Spannflanschen aufgenommen.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...