Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2004-05

DIN ISO 813:2004-05

Kautschuk und Elastomere - Bestimmung der Haftung zu starren Materialien - 90°-Schälverfahren (ISO 813:1997)

Englischer Titel
Rubber, vulcanized or thermoplastic - Determination of adhesion to a rigid substrate - 90° peel method (ISO 813:1997)
Ausgabedatum
2004-05
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 43,70 EUR inkl. MwSt.

ab 40,84 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 43,70 EUR

  • 60,80 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 52,70 EUR

  • 66,20 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2004-05
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt ein Verfahren fest zur Bestimmung der Haftkraft eines an ein starres Material gebundenen vulkanisierten oder thermoplastischen Elastomers, unter Verwendung eines Probekörpers, bestehend aus einem Elastomerstreifen, der mit einer einzelnen Platte aus starrem Material verbunden ist. Das Verfahren ist in erster Linie für im Labor unter Standardbedingungen hergestellte Probekörper geeignet, z. B. um Daten für die Auswahl von Elastomermischungen oder Haftsystemen, der Entwicklung solcher Materialien oder der Produktionskontrolle zu liefern. Das Verfahren eignet sich nicht für sehr harte Elastomere.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 53531-1:1990-10 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN ISO 813:2011-12 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Es wurde eine zweite Prüfraumtemperatur eingeführt.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...