Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2011-09

DIN ISO/IEC 24712:2011-09

Farbige Prüfvorlagen zur Messung der Ergiebigkeit des Verbrauchsmaterials von Bürogeräten (ISO/IEC 24712:2007)

Englischer Titel
Colour test pages for measurement of office equipment consumable yield (ISO/IEC 24712:2007)
Ausgabedatum
2011-09
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 108.80 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 108.80 EUR

  • 136.20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 118.30 EUR

  • 147.90 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2011-09
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm enthält die deutsche Übersetzung der zweiten Ausgabe der Internationalen Norm ISO/IEC 24712:2007-12. Sie legt eine Reihe von Prüfvorlagen in einem allgemein nutzbaren Format fest, mit deren Hilfe die Ergiebigkeit des Verbrauchsmaterials von Bürogeräten (Tintenkartuschen und Tonermodule in Farbe) ermittelt werden kann. Die Prüfvorlagen werden auch für die Ermittlung der Ergiebigkeit von wiederaufbereiteten und kompatiblen Tintenpatronen und Tonerkartuschen verwendet, siehe DIN 33871-2, DIN 33871-1 (in Überarbeitung) und DIN-Fachbericht 155. Die Prozedur bezüglich der Nutzung der Prüfvorlagen wird - in ISO/IEC 19798 für Tonermodule in Farbdruckern und multifunktionalen Geräten und - in DIN ISO/IEC 24711 für Tintenpatronen in Farbtintenstrahldruckern und in multifunktionalen Geräten festgelegt. Die Prüfseiten beinhalten vier "Kundendokumente" und eine "Diagnoseseite", die anzeigt, wenn Tinte oder Toner zur Neige gehen oder das Modul (Tintenpatrone beziehungsweise Tonerkartusche) gewechselt werden muss. Die Prüfvorlagen sind ein Beispiel für Dokumente, die im Büro aber auch für private Anwendungen wie zum Beispiel Textverarbeitung oder Präsentationen genutzt werden. Spezialanwendungen wie Fotodruck sind nicht Gegenstand dieser Norm. Anwender dieser Norm sind Hersteller von Tintenpatronen und Tonermodulen, einschließlich Wiederaufbereiter von gebrauchtem Verbrauchsmaterial sowie Prüfinstitute, die die Ergiebigkeit der Tonerkartuschen nach ISO/IEC 19798 oder die der Tintenpatronen nach DIN ISO/IEC 24711 ermitteln. Für diese Norm ist das Gremium NA 043-01-28 AA "Bürogeräte" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...