Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2013-06

DIN VDE 0100-520:2013-06;VDE 0100-520:2013-06

VDE 0100-520:2013-06

Errichten von Niederspannungsanlagen - Teil 5-52: Auswahl und Errichtung elektrischer Betriebsmittel - Kabel- und Leitungsanlagen (IEC 60364-5-52:2009, modifiziert + Corrigendum Feb. 2011); Deutsche Übernahme HD 60364-5-52:2011

Englischer Titel
Low-voltage electrical installations - Part 5-52: Selection and erection of electrical equipment - Wiring systems (IEC 60364-5-52:2009, modified + Corrigendum Feb. 2011); German implementation HD 60364-5-52:2011
Ausgabedatum
2013-06
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 89.47 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 89.47 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2013-06
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm gilt für die Auswahl und Errichtung von Kabel- und Leitungsanlagen. Kabel- und Leitungsanlagen sind die Gesamtheit eines und/oder mehrerer Kabel oder Leitungen oder Stromschienen und deren Befestigungsmittel sowie gegebenenfalls deren mechanischer Schutz. Die Norm enthält unter anderem Anforderungen zu Arten von Kabel- und Leitungsanlagen, Auswahl und Errichtung nach den Umgebungseinflüssen, Querschnitte von Leitern, Spannungsfall in Verbraucheranlagen, elektrische Verbindungen, Auswahl und Errichtung zur Begrenzung von Bränden, Nähe zu anderen technischen Anlagen, Auswahl und Errichtung im Hinblick auf Instandhaltung einschließlich Reinigung. Gegenüber DIN VDE 0100-520 (VDE 0100-520):2003-06 wurden folgende wesentliche Änderungen vorgenommen: a) Abschnitt 521 neu strukturiert; b) Abschnitt 521.4 enthält kleinere Änderungen im Hinblick auf Schienenverteiler und Stromschienensysteme; c) Anforderungen an die Auswahl und Errichtung von elektrischen Betriebsmitteln in Hohlwänden aus DIN VDE 0100-482 (VDE 0100-482):2003-06 in Abschnitt 521.15 aufgenommen; d) Abschnitt 525 enthält Änderungen bezüglich des maximal zulässigen Spannungsfalls zwischen Hauseinführung und Verbrauchsmittel, der nicht größer sein sollte als im betreffenden Anhang angegeben; e) Abschnitt 526 enthält kleinere Änderungen bezüglich elektrischer Verbindungen einschließlich zusätzlicher Ausnahmen für die Prüfung von Verbindungen und zusätzliche Anmerkungen; f) Abschnitt 528 enthält zusätzliche Anforderungen im Hinblick auf Näherungen unterirdischer Starkstromkabel und Fernmeldekabel; g) Abschnitt 529 enthält kleinere Änderungen bezüglich Auswahl und Errichtung von Kabel- und Leitungsanlagen in Bezug auf Instandhaltung einschließlich Reinigung; h) Tabelle 52F als Tabelle A.52.1 in den Anhang A (normativ) überführt; i) Tabelle 52G entfallen; j) Tabelle 52H nach DIN VDE 0298-4 (VDE 0298-4):2013-06 überführt; k) Tabelle 52J ist als Tabelle 52.2 in Abschnitt 524.1 enthalten. Zuständig ist das UK 221.2 "Schutz gegen thermische Auswirkungen/Sachschutz" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN VDE 0100-482:2003-06;VDE 0100-482:2003-06 , DIN VDE 0100-520 Berichtigung 1:2003-08;VDE 0100-520 Berichtigung 1:2003-08 , DIN VDE 0100-520:2003-06;VDE 0100-520:2003-06 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN VDE 0100-520 (VDE 0100-520):2003-06 und DIN VDE 0100-520 Berichtigung 1 (VDE 0100-520 Berichtigung 1):2003 08 wurden folgende wesentliche Änderungen vorgenommen: a) Abschnitt 521 neu strukturiert; b) Abschnitt 521.4 enthält kleinere Änderungen im Hinblick auf Schienenverteiler und Stromschienensysteme; c) Anforderungen an die Auswahl und Errichtung von elektrischen Betriebsmitteln in Hohlwänden aus DIN VDE 0100-482 (VDE 0100-482):2003 06 in Abschnitt 521.15 aufgenommen; d) Abschnitt 525 enthält Änderungen bezüglich des maximal zulässigen Spannungsfalls zwischen Hauseinführung und Verbrauchsmittel, der nicht größer sein sollte als im betreffenden Anhang angegeben; e) Abschnitt 526 enthält kleinere Änderungen bezüglich elektrischer Verbindungen einschließlich zusätzlicher Ausnahmen für die Prüfung von Verbindungen und zusätzliche Anmerkungen; f) Abschnitt 528 enthält zusätzliche Anforderungen im Hinblick auf Näherungen unterirdischer Starkstromkabel und Fernmeldekabel; g) Abschnitt 529 enthält kleinere Änderungen bezüglich Auswahl und Errichtung von Kabel- und Leitungsanlagen in Bezug auf Instandhaltung einschließlich Reinigung; h) Tabelle 52F als Tabelle A.52.1 in den Anhang A (normativ) überführt; i) Tabelle 52G ist entfallen; j) Tabelle 52H nach DIN VDE 0298-4 (VDE 0298-4):2013 06 überführt; k) Tabelle 52J ist als Tabelle 52.2 in Abschnitt 524.1 enthalten.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...