Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2012-06

DIN VDE 0100-540:2012-06;VDE 0100-540:2012-06

VDE 0100-540:2012-06

Errichten von Niederspannungsanlagen - Teil 5-54: Auswahl und Errichtung elektrischer Betriebsmittel - Erdungsanlagen und Schutzleiter (IEC 60364-5-54:2011); Deutsche Übernahme HD 60364-5-54:2011

Englischer Titel
Low-voltage electrical installations - Part 5-54: Selection and erection of electrical equipment - Earthing arrangements and protective conductors (IEC 60364-5-54:2011); German implementation HD 60364-5-54:2011
Ausgabedatum
2012-06
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 79,04 EUR inkl. MwSt.

ab 73,87 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 79,04 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2012-06
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil der Normen der Reihe DIN VDE 0100 (VDE 0100) gilt für Erdungsanlagen und Schutzleiter einschließlich Schutzpotentialausgleichsleiter mit dem Ziel, die Sicherheit elektrischer Anlagen zu erfüllen. Gegenüber DIN VDE 0100-540 (VDE 0100-540):2007-06 wurden unter anderem folgende wesentliche Änderungen vorgenommen: a) Begriff Fundamenterder neu definiert. Es wird jetzt unterschieden zwischen: - 541.3.4 "Fundamenterder, in Beton verlegt"  - 541.3.5 "Fundamenterder, in Erde verlegt"; b) Neu aufgenommen wurden die Abschnitte  - 542.1.5 "Beachtung von Strömen mit hohen Frequenzen", - 542.1.6 "Änderung des Erdungswiderstandes aufgrund von Korrosion, Austrocknung und Frost"; c) Anforderungen zu "Schutzleiterverbindungen und -anschlüssen" wurden ergänzt; d) die Behandlung des PEN-, PEL- oder PEM-Leiters wird detailliert dargestellt; e)  Informativer nationaler Anhang NA "Begriffsübersicht zu Leitern im Zusammenhang von Potentialausgleich und Erdung" aufgenommen. Zuständig ist das UK 221.1 "Schutz gegen elektrischen Schlag" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN VDE 0100-540:2007-06;VDE 0100-540:2007-06 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN VDE 0100-540 (VDE 0100-540):2007-06 wurden folgende wesentliche Änderungen vorgenommen: a) Anmerkung zum Begriff 541.3.8 Erdungsleiter wurde ergänzt; b) Begriff Fundamenterder neu definiert. Es wird jetzt unterschieden zwischen: - 541.3.4"Fundamenterder, in Beton verlegt"  - 541.3.5 "Fundamenterder, in Erde verlegt". c) Neu aufgenommen wurden die Abschnitte  - 542.1.5 "Beachtung von Strömen mit hohen Frequenzen", - 542.1.6 "Änderung des Erdungswiderstandes aufgrund von Korrosion, Austrocknung und Frost"; d) in 542.2.1 wurden die Anforderungen bezüglich Korrosion ergänzt; e) Tabelle 54.1 wurde überarbeitet, Tabelle 54.2 gestrichen; f) in 543.3 wurden Anforderungen zu "Schutzleiterverbindungen und -anschlüssen" ergänzt; g) in 543.4 wird die Behandlung des PEN-, PEL- oder PEM-Leiters detailliert dargestellt; h) informativer nationaler Anhang NA "Begriffsübersicht zu Leitern im Zusammenhang von Potentialausgleich und Erdung" aufgenommen.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...