Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2017-06

DIN VDE 0100-600:2017-06;VDE 0100-600:2017-06

VDE 0100-600:2017-06

Errichten von Niederspannungsanlagen - Teil 6: Prüfungen (IEC 60364-6:2016); Deutsche Übernahme HD 60364-6:2016 + A11:2017

Englischer Titel
Low-voltage electrical installations - Part 6: Verification (IEC 60364-6:2016); German implementation HD 60364-6:2016 + A11:2017
Ausgabedatum
2017-06
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2647202

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 93.94 EUR inkl. MwSt.

ab 87.79 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 93.94 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2017-06
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2647202

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil der Normen der Reihe DIN VDE 0100 (VDE 0100) enthält Anforderungen an die Erstprüfung elektrischer Anlagen durch Besichtigen, Erproben und Messen, mit denen - soweit sinnvoll durchführbar - festgestellt werden soll, ob die Anforderungen der anderen Normen der Reihe DIN VDE 0100 (VDE 0100) erfüllt sind. Des Weiteren enthält dieser Teil Anforderungen an die Erstellung eines Prüfberichts über die Erstprüfung. Die Erstprüfung ist nach Fertigstellung einer neuen elektrischen Anlage oder nach Durchführung von Erweiterungen oder Änderungen bestehender Anlagen durchzuführen. Abschnitt 6.5 des HD 60364-6:2016 mit Anforderungen zu wiederkehrenden Prüfungen wurde inhaltlich nach DIN VDE 0105-100/A1 (VDE 0105-100/A1):2017-06 überführt. Gegenüber DIN VDE 0100-600 (VDE 0100-600):2008-06 wurden folgende wesentliche Änderungen vorgenommen: a) vollständige Überarbeitung der Abschnittsnummerierungen; b) notwendige Überprüfungen beim Besichtigen ergänzt; c) Aktualisierung des Abschnitts 6.4.3, Erproben und Messen, (Aktualisierung der einzelnen Prüfschritte, Aufnahme der Anforderung zur Prüfung der Durchgängigkeit bei Verbindung zu Körpern, Aufnahme der Anforderung zum Messen des Isolationswiderstands zwischen aktiven Leitern, verbesserte Angaben zur Prüfung der Spannungspolarität, Berechnung des Erderwiderstands als Alternative zur Messung des Erderwiderstands zugelassen, Hinweis zu zusätzlichem Schutz durch Schutzpotentialausgleich aufgenommen, Überarbeitung der Auflistung der Messverfahren zur Bestimmung des Spannungsfalls); d) Anpassung der Bedingungen für Messverfahren zum Isolationswiderstand an Fußböden und Wänden; e) Überarbeitung der Messverfahren für die Messung des Erderwiderstands einschließlich der Anschlussbilder; f) Aufnahme von Hinweisen zu ergänzenden Prüfungen für bestimmte Anwendungsfälle im Nationalen Anhang NC. Zuständig ist das DKE/UK 221.1 "Schutz gegen elektrischen Schlag" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN VDE 0100-600:2008-06;VDE 0100-600:2008-06 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN VDE 0100-600 (VDE 0100-600):2008-06 wurden folgende wesentliche Änderungen vorgenommen: a) vollständige Überarbeitung der Abschnittsnummerierungen (siehe hierzu Hinweis/Tabelle des DKE/UK 221.1 im Nationalen Vorwort); b) notwendige Überprüfungen beim Besichtigen ergänzt (siehe Abschnitt 6.4.2.3); c) Aktualisierung der einzelnen Prüfschritte zum Erproben und Messen (siehe Abschnitt 6.4.3.1); d) Aufnahme der Anforderung zur Prüfung der Durchgängigkeit bei Verbindung zu Körpern (siehe Abschnitt 6.4.3.2); e) Aufnahme der Anforderung zum Messen des Isolationswiderstands zwischen aktiven Leitern (siehe Abschnitt 6.4.3.3, a)); f) verbesserte Angaben zur Prüfung der Spannungspolarität aufgenommen (siehe Abschnitt 6.4.3.6); g) Berechnung des Erderwiderstands als Alternative zur Messung des Erderwiderstands zugelassen (siehe Abschnitt 6.4.3.7.2); h) Hinweis zu zusätzlichem Schutz durch Schutzpotentialausgleich neu aufgenommen (siehe Abschnitt 6.4.3.8); i) Überarbeitung der Auflistung der Messverfahren zur Bestimmung des Spannungsfalls (siehe Abschnitt 6.4.3.11); j) Anpassung der Bedingungen für Messverfahren zum Isolationswiderstand an Fußböden und Wänden (siehe Anhang B); k) Überarbeitung der Messverfahren für die Messung des Erderwiderstands einschließlich der Anschlussbilder (siehe Anhang C); l) Aufnahme von Hinweisen zu ergänzenden Prüfungen für bestimmte Anwendungsfälle (siehe Nationaler Anhang NC).

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...