Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2019-04

DIN VDE 0212-434:2019-04;VDE 0212-434:2019-04

VDE 0212-434:2019-04

Armaturen für Freileitungen - Teil 434: Spannschlösser

Englischer Titel
Fittings for overhead lines - Part 434: Turnbuckles
Ausgabedatum
2019-04
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 34,28 EUR inkl. MwSt.

ab 32,04 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 34,28 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2019-04
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Spannschlösser nach dieser Norm sind vorzugsweise für Freileitungen und Schaltanlagen mit Nennspannungen im Netz über AC 1 kV und DC 1,5 kV bestimmt. Spannschlösser nach dieser Norm dürfen im Betrieb nicht auf Biegung beansprucht werden. Sie werden zur stufenlosen Einstellung des Durchhangs und zur Erzielung der richtigen Kettenlängen bei Abspannungen benötigt. Gegenüber den verstellbaren Verlängerungslaschen hat das Spannschloss wesentliche Vorteile aufzuweisen: 1. Die Verstellung kann unter Belastung vorgenommen werden. Das zeitraubende Abfangen der Leitung ist nicht erforderlich. 2. Das Spannschloss erlaubt durch sein Gewinde über den gesamten Verstellbereich hinweg eine Feinverstellung. Es lassen sich somit kleinste Durchhangs- und Zugspannungsunterschiede ausgleichen. Gegenüber DIN 48334:1977-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Materialnormen wurden aktualisiert; b) Tabelle 1: - zusätzlich aufgeführt wurden Werte für die Erhöhung des Drehwiderstandsmomentes, - das Maß L2 wurde gestrichen, - die Stückprüfkraft wurde gestrichen, - auf die Angabe der Stückgewichte wurde verzichtet, - Werte für Ithr wurden erhöht, - Anmerkungen zu Ithr wurden aktualisiert; c) Einführung einer Stückprüfung und einer Stichprobenprüfung. Zuständig ist das DKE/K 421 "Freileitungen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 48334:1977-07 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 48334:1977-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Materialnormen wurden aktualisiert; b) in Tabelle 1 wurden Werte für die Erhöhung des Drehwiderstandsmomentes zusätzlich aufgeführt; c) in Tabelle 1 wurde das Maß L2 gestrichen; d) in Tabelle 1 wurde die Stückprüfkraft gestrichen; e) in Tabelle 1 wurde auf die Angabe der Stückgewichte verzichtet; f) in Tabelle 1 wurden Werte für Ithr erhöht; g) in Tabelle 1 wurden Anmerkungen zu Ithr aktualisiert; h) Einführung einer Stückprüfung und einer Stichprobenprüfung.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...