Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2017-07

DIN VDE 0212-465:2017-07;VDE 0212-465:2017-07

VDE 0212-465:2017-07

Armaturen für Freileitungen - Teil 465: Klöppelösen

Englischer Titel
Fittings for overhead lines - Part 465: Ball eyes
Ausgabedatum
2017-07
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 30.94 EUR inkl. MwSt.

ab 28.92 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 30.94 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2017-07
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Klöppelösen nach dieser Norm sind vorzugsweise für Freileitungen und Schaltanlagen mit Nennspannungen im Netz über AC 1 kV und DC 1,5 kV bestimmt. Die Ausführungen Form A und B werden hauptsächlich in Netzen bis einschließlich 45 kV und die Ausführungen Form C bis F hauptsächlich in Netzen über 45 kV eingesetzt. Vorzugsweise sind die Formen A bis D für Befestigung mit U-Bügel und die Formen E und F für Befestigung mit Verbindungsbolzen vorgesehen. Gegenüber DIN 48065-1:1980-10, DIN 48065-2:1980-10 und DIN 48065-3:1980-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die drei Normenteile wurden zusammengefasst; b) Kennzeichnung, Anforderungen, Prüfungen, Feuerverzinkung und Verweise wurden aktualisiert, unter anderem wurde auf die Kennzeichnung "I" für IEC verzichtet; c) bei den Klöppelösen der Formen C, D, E und F wurde das Klöppelnennmaß 11 mm gestrichen; d) eine zerstörungsfreie Prüfung an jedem Bauteil wurde eingeführt; e) auf die Angaben der Stückgewichte wurde verzichtet. Zuständig ist das DKE/K 421 "Freileitungen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 48065-1:1980-10 , DIN 48065-2:1980-10 , DIN 48065-3:1980-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 48065-1:1980-10, DIN 48065-2:1980-10 und DIN 48065-3:1980-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die drei Normenteile wurden zusammengefasst; b) Kennzeichnung, Anforderungen, Prüfungen, Feuerverzinkung und Verweise wurden aktualisiert, u. a. wurde auf die Kennzeichnung "I" für IEC verzichtet; c) bei den Klöppelösen der Formen C, D, E und F wurde das Klöppelnennmaß 11 mm gestrichen; d) eine zerstörungsfreie Prüfung an jedem Bauteil wurde eingeführt; e) auf die Angaben der Stückgewichte wurde verzichtet.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...