Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN VDE 0278-629-1:2009-07

VDE 0278-629-1:2009-07

Prüfanforderungen für Kabelgarnituren für Starkstromkabel mit einer Nennspannung von 3,6/6(7,2) kV bis 20,8/36(42) kV - Teil 1: Kabel mit extrudierter Kunststoffisolierung; Deutsche Fassung HD 629.1 S2:2006 + A1:2008

Englischer Titel
Test requirements on accessories for use on power cables of rated voltage from 3,6/6(7,2) kV up to 20,8/36(42) kV - Part 1: Cables with extruded insulation; German version HD 629.1 S2:2006 + A1:2008
Ausgabedatum
2009-07
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
33

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

69,12 EUR inkl. MwSt.

64,60 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 69,12 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2009-07
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
33

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm DIN VDE 0278-629-1 (VDE 0278-629-1) gilt für die Anforderungen bei Typprüfungen für Kabelgarnituren in Verbindung mit extrudierten Kunststoffkabeln wie im Harmonisierungsdokument HD 620 beschrieben.
Die Norm gilt nicht für Garnituren für spezielle Anwendungsbereiche, zum Beispiel Seekabel, Schiffskabel oder für den Einsatz unter gefährlichen Bedingungen (explosive Umgebung, feuerbeständige Kabel oder Erdbebengefährdung).
Die Norm DIN VDE 0278-629-2 (VDE 0278-629-2) legt die Anforderungen für Typprüfungen an Kabelgarnituren in Verbindung mit massegetränkten Papierkabeln, wie in HD 621 beschrieben, fest. Nachdem diese Prüfung erfolgreich bestanden wurde, muss diese nicht wiederholt werden, es sei denn, Änderungen in Werkstoff, Konstruktion oder Herstellprozess, die die Betriebseigenschaften beeinflussen können, wurden vorgenommen.
Mit der Änderung A1, die neu in beide zuvor genannte Normen eingearbeitet wurde, wird eine sicherheitsrelevante Lücke geschlossen. Aufgenommen wurde die Erweiterbarkeit der Gültigkeit auf kleinere U0 bei geschirmten steck- oder schraubbaren Kabelanschlüssen durch die Prüfung der Wiedererkennbarkeit des Fehlers bei kleinstem U0.
Für die Normen ist das DKE/UK 411.1 "Starkstromkabel" zuständig.

Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN VDE 0278-629-1 (VDE 0278-629-1):2007-05 wurde folgende Änderung vorgenommen: a) mit der Änderung A1 wird eine sicherheitsrelevante Lücke geschlossen. Aufgenommen wurde die Erweiterbarkeit der Gültigkeit auf kleinere U0 bei geschirmten steck- oder schraubbaren Kabelanschlüssen durch die Prüfung der Wiedererkennbarkeit des Fehlers bei kleinstem U0.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...