Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 1999-02-01

OENORM EN 10271:1999-02-01

Flacherzeugnisse aus Stahl mit elektrolytisch abgeschiedenen Zink-Nickel (ZN)-Überzügen - Technische Lieferbedingungen

Englischer Titel
Electrolytically zinc-nickel (ZN) coated steel flat products - Technical delivery conditions
Ausgabedatum
1999-02-01
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 85,11 EUR inkl. MwSt.

ab 71,52 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 85,11 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 95,66 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
1999-02-01
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Die vorliegende Norm EN 10271 enthält die Anforderungen an kontinuierlich elektrolytisch Zink-Nickel-veredelte kaltgewalzte Flacherzeugnisse aus weichen Stählen zum Kaltumformen nach Tabelle 1 und Tabelle 2 in gewalzten Breiten 600 mm und mit einer Dicke von 0,35 mm bis 3 mm, die als Band (in Rollen), Blech, längsgeteiltes Band oder daraus abgelängte Stäbe geliefert werden. Der Überzug besteht aus Zink mit einem Nickelgehalt von 12 % 1,5 %. Diese Norm kann auch auf kontinuierlich elektrolytisch Zink-Nickel-veredelte kaltgewalzte Flacherzeugnisse aus a) Stählen nach EN 10139 (Kaltband in Walzbreiten < 600 mm); b) anderen weichen Stählen zum Kaltumformen; und c) Stählen, die üblicherweise in Ergänzung zu den Anforderungen an die Unformbarkeit durch Mindestwerte für die Streckengrenzen gekennzeichnet sind, angewendet werden, z.B. -Stähle mit hoher Streckgrenze und verbesserter Unformbarkeit nach prEN 10268 oder andere mikrolegierte Stähle, -phosphorlegierte Stähle und bake-hardening-Stähle
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...