Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2004-04-01

OENORM EN ISO 16264:2004-04-01

Wasserbeschaffenheit - Bestimmung löslicher Silicate mittels Fließanalytik (FIA und CFA) und photometrischer Detektion (ISO 16264:2002)

Englischer Titel
Water quality - Determination of soluble silicates by flow analysis (FIA and CFA) and photometric detection (ISO 16264:2002)
Ausgabedatum
2004-04-01
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 67,20 EUR inkl. MwSt.

ab 64,00 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 67,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 84,00 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2004-04-01
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Diese Internationale Norm legt zwei Verfahren - ein Fließinjektions-Verfahren (FIA) und ein kontinuierliches Durchflussanalysen-Verfahren (CFA) - zur Bestimmung von gelösten Silikaten in verschiedenen Wasserarten (wie Grund-, Trink-, Oberflächen-, Sicker- und Abwasser) fest. Beide Verfahren sind anwendbar für die Bestimmung von Massenkonzentrationen an Silikat (SiO2) im Bereich von 0,2 mg/l bis 20 mg/l (in den Arbeitsbereichen 0,2 mg/l bis 2,0 mg/l und 2,0 mg/l bis 20 mg/l. Andere Massenkonzentrationensbereiche sind ebenfalls bestimmbar, vorausgesetzt, sie erstrecken sich über exakt eine Konzentrationsdekade (zB 0,02 mg/l bis 0,2 mg/l). Mit diesen Verfahren kann Meerwasser unter Änderungen in der Empfindlichkeit ebenfalls analysiert werden, wenn die Reagenzien und die Kalibrierung an den Salzgehalt der Proben angepasst werden.
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...