Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

VG 88717-4:2021-05

Packsystem zur Durchführung von Kabeln und von Rohren durch Trennflächen - Teil 4: Runddurchführungen, Bauartnorm; Text Deutsch und Englisch

Englischer Titel
Packing system for cables and for pipes penetrating divisions - Part 4: Round penetrations, detail standard; Text in German and English
Ausgabedatum
2021-05
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
15

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 77,30 EUR inkl. MwSt.

ab 72,24 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 77,30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 93,40 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2021-05
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
15

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Trennwände von Schiffen müssen wasser- und gasdicht sein, um den Sicherheitsanforderungen nach IMO-Resolution A.754(18) zu genügen, die durch die internationale Seeschifffahrtsorganisation (International Maritime Organisation, IMO) beschlossen wurde. Solche Trennwände sind zum Beispiel die senkrecht stehenden Schotte und die waagerecht verlaufenden Decks. Üblicherweise werden die Trennwände mit Öffnungen (Durchbrüchen) versehen, um elektrische Kabel und Rohre hindurchführen zu können. Dabei müssen die oben erwähnten Sicherheitsanforderungen weiterhin eingehalten werden. Dies kann durch spezielle konstruktive Maßnahmen erreicht werden, mit denen eine geeignete Verbindung und Abdichtung zwischen den hindurchgeführten Installationselementen und der Trennwand hergestellt wird. Solche Konstruktionen werden im Schiffbau unter dem Begriff "Packsystem" zusammengefasst.
Die Normen der Reihe VG 88717 gelten für das modulare Packsystem. Das modulare Packsystem basiert auf einem einheitlichen Rastermaß und wird wie ein Baukasten angewendet. Es besteht aus einem Stahlrahmen ("Packrahmen"), der in die Öffnung eingeschweißt wird, und den verschiedenen Einzelteilen, mit denen die genaue Anpassung und damit sichere Abdichtung zwischen Rahmen und Kabel/n oder Rohr/en vorgenommen wird. Sämtliche Einzelteile sind vorgefertigt und von nur einer Wandseite aus montierbar. Ein weiterer Vorteil ist die mögliche einfache Demontage für spätere Erweiterungen oder für Nachrüstungen.
In der Bauartnorm VG 88717-4 sind die für die so genannte Runddurchführung gültigen speziellen Anforderungen und Prüfungen festgelegt. Sie wird ausschließlich bei kreisrunden Packrahmen angewendet. Das können zum Beispiel in die Öffnung eingeschweißte Rohrstutzen sein. In Kombination mit weiteren Einzelteilen können entweder mehrere Kabel oder ein einzelnes Rohr mit größerem Durchmesser durch eine Trennwand geführt werden.
Diese Norm wurde von der DIN-Normenstelle Schiffs- und Meerestechnik (NSMT), Arbeitsausschuss NA 132-03-54 AA "Installationssysteme, Kabelverlegung auf Schiffen", erarbeitet.

Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber VG 88717-4:2012-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Titel geändert; b) Abschnitt 3 "Begriffe" geändert; c) Runddurchführungen Form C, D und E neu aufgenommen; d) Abschnitt 4 "Packsystem für Runddurchführungen" komplett überarbeitet; e) Abschnitt 7 "Prüfungen" und Abschnitt 8 "Typprüfung" nicht mehr definiert; f) Abschnitt "Maße" herausgenommen; g) Anhang A (informativ) "Montagebeispiel" gelöscht; h) Norm redaktionell überarbeitet; i) Aufbau der Norm an die aktuellen Gestaltungsregeln angepasst

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...