Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

im Jahr unseres 100-jährigen Bestehens stellen wir uns als Teil der DIN-Gruppe für die Zukunft auf – mit einem neuen Namen. 

Am 22. April 2024 ist es so weit:

Aus Beuth Verlag wird DIN Media. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Herzliche Grüße
Ihr Beuth Verlag

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Online-Seminar S-564

DIN EN ISO/IEC 27001 – Implementierung eines Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS)

Online-Seminar
2-5 Tage
termingebunden

1172,15 EUR inkl. MwSt.

985,00 EUR exkl. MwSt.

Teilnehmende Personen

DIN-Mitglieder erhalten 15 % Rabatt

Die Anmeldefrist für das Online-Seminar endet zwei Werktage vor dem Termin.

Das ist enthalten 

  • Arbeitsunterlagen
  • Teilnahmebescheinigung

Für Ihr Team

Sie möchten Ihr Team mit dieser Weiterbildung fit machen, sprechen Sie uns direkt an.
Weitere Details

Inhalt

Halten Sie Ihr Wissen auf dem neuesten Stand. Anfang 2024 erschien die neue DIN EN ISO/IEC 27001:2024-01
Der Schutz von personenbezogenen und Unternehmensdaten sowie der IT-Infrastruktur spielt in der heutigen Geschäftswelt eine zentrale Rolle. Ein Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) nach DIN EN ISO/IEC 27001 ermöglicht es Ihnen, zeitnah und angemessen auf die sich stetig ändernden Gefährdungen des IT-Betriebs zu reagieren.

Wie Sie die Anforderungen der Normenreihe DIN EN ISO/IEC 27xxx für Ihre Organisation planen, implementieren und kontinuierlich verbessern und so ein Informationssicherheits-Managementsystem aufsetzen, lernen Sie in diesem zweitägigen Seminar kennen.

Nutzen Sie im Online-Seminar unsere praktische Übersicht: die Änderungen in den Kapiteln 4 bis 10 der ISO/IEC 27001, die Anpassungen im normativen Anhang A sowie die neuen Attribute aus der ISO/IEC 27002. Den Donwload finden Sie hier.


Die Veranstaltung baut auf dem DIN-Seminar DIN EN ISO/IEC 27001 – Grundlagen und Basiswissen auf. Im Seminar gehen wir außerdem auf alle aktuellen Neuerungen der Normenreihe ein.

Personenzertifizierung durch DIN CERTCO

Zusammen mit der DIN CERTCO bieten wir im Anschluss eine freiwillige Personenzertifizierung (gebührenpflichtig) an. Mit dem Zertifkat als DIN-geprüfter ISMS-Manager können Sie fundierte Fach-, Methoden- und Führungskompetenz nachweisen, um Sicherheitsprozesse und Maßnahmen im Rahmen des Informationssicherheits- und Risikomanagementsystems im Unternehmen einzuführen, zu kontrollieren und managen.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie unter http://www.dincertco.de

Das lernen Sie in der Weiterbildung

  • Definieren Sie Zuständigkeiten und lernen Sie, ein Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) aufzubauen.
  • Bestimmen Sie Verantwortlichkeiten (strategisch, taktisch, operativ) im ISMS-Prozess.
  • Setzen Sie den PDCA Zyklus in der Praxis um.
  • Betrachten Sie das IT-Risikomanagement als grundlegenden Bestandteil eines ISMS.
  • Berücksichtigen Sie Fragen zur IT-Compliance.

Für wen ist die Weiterbildung geeignet?

  • Informationstechnologie
  • IT-Sicherheit / IT-Security
  • IT-Organisation
  • Qualitätsmanagement
  • Datenschutz
  • Risikomanagement
  • IT-Revision
  • IT-Beratung

Ablauf und Terminauswahl

  • 1. Tag
  • 09:00
    Begrüßung durch den Referenten
    • Die Normenreihe DIN EN ISO/IEC 27xxx: Aspekte der Informationssicherheit, ISMS-Grundlagen
    • Die Familie der ISMS-Standards
    • Maßnahmenziele
    • Verwandte Standards und Rahmenwerke
    • Branchenspezifische Werke
  • DIN EN ISO/IEC 27001
    • Maßnahmen: Controls aus Anhang A
  • 10:45
    Pause
  • 11:00
    Bestandteile und Aufbau eine ISMS
    • Technische Aspekte
    • Organisatorische Aspekte
    • Rechtliche Aspekte
    • Entwicklung
    • Implementierung
    • Durchführung
    • Überwachung
    • Überprüfung
    • Instandhaltung
    • Verbesserung
  • 12:45
    Pause
  • 14:00
    PDCA-Zyklus
    • Plan-Phase
    • Do-Phase
    • Check-Phase
    • Act-Phase
    • Sicherheit, Risikomanagement & Compliance Anforderungsquellen und Stakeholder
    • Interessierte Parteien
    • Stakeholder-Checklisten
  • 17:30
    Abschließende Worte des Referenten und Ende Tag 1
  • 2. Tag
  • 09:00
    Begrüßung durch den Referenten
  • Sicherheitskriterien und -leitlinien
    • Leitlinien, Richtlinien, Arbeitsanweisungen
    • Managementverantwortung
    • Koordination der Informationssicherheit
    • Verantwortlichkeiten
    • Einbettung der IT-Governance
    • Risikomanagement
    • Inputs, Schritte, Kontext
    • Risikoeinschätzung und -akzeptanz
    • Risikokommunikation und -überwachung
  • 10:45
    Pause
  • 11:00
    Compliance
    • Anwendbarere Gesetze
    • Schutz von geistigem Eigentum
    • Vertraulichkeit personenbezogener Daten
    • Revision und Revisionssicherheit
    • Kennzahlen in der Informationssicherheit und Zertifizierung
    • ISMS Kennzahlen
    • Überwachung
    • Messung
    • Bewertung von Konformität, Effektivität und Effizienz des ISMS
  • 12:45
    Pause
  • 14:00
    ISMS-Bewertung und Audits
    • Leistungsindikatoren
    • Reifegradbewertung
    • Audits
  • 14:00
    Workshop
    • Aufbau ISMS Documentation
    • Vorgehensweise Aufbau ISMS
  • 15:30
    Abschließende Worte des Referenten und Ende des Seminars
  • 16:00
    Zertifizierung durch die DIN CERTCO zum ISMS Manager
  • 17:00
    Ende Tag 2

Termine

online

1172,15 EUR inkl. MwSt.

985,00 EUR exkl. MwSt.

Teilnehmende Personen
Referent*innen

Christian Lübker

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellsch.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...