Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

E-Learning

Normungscoach*in | Normung und Recht

E-Learning
jederzeit

856,80 EUR inkl. MwSt.

720,00 EUR exkl. MwSt.

DIN-Mitglieder erhalten 15 % Rabatt auf die Teilnahmegebühr

Das ist enthalten 

  • 6 Monate Zugriff auf die Lernvideos
  • Präsentation der Referenten als ergänzendes Lernmaterial
  • Teilnahmezertifikat

Inhalt

Der betriebs- und volkswirtschaftliche Nutzen von Normung ist immens. Von den Regeln der Normenerstellung und dem Aufbau der daran beteiligten Gremien, über Fragen zu effektiven Verwaltungssystemen hin zur EU-rechtichen Verankerung und Wirtschaftlichkeitskriterien, umfasst das komplexe "Gesamtsystem Normung" zahlreiche inneinandergreifende Ebenen. Tatsache ist auch: Wer sich in der Normung auskennt, kann für sich ein Spezialwissen beanspruchen, das in der Praxis äußerst begehrt ist. Dieses E-Learning ist Teil einer modularen Weiterbildungsreihe für angehende Normungscoaches. Das lernen Sie in der Weiterbildung Teilnehmende werden mit den einschlägigen Inhalten des Produktsicherheitsrechts vertraut gemacht. Ihnen wird praktisches Know-how zur Umsetzung von Compliance-Ansätzen und EU-Konformitätsanforderungen vermittelt.

Das lernen Sie in der Weiterbildung

  • Teilnehmer werden mit den einschlägigen Inhalten des Produktsicherheitsrechts vertraut gemacht.
  • Vermittlung von praktischem Know-how zur Umsetzung von Compliance-Ansätzen und EU-Konformitätsanforderungen.

Für wen ist die Weiterbildung geeignet?

Mitarbeitende von

  • Normenstellen
  • Normenabteilungen
  • Organisationsmanagement
  • IT-Management

Inhalte

  • Normung und Recht
    • Normung und Recht im Produktsicherheitsrecht
    • Bedeutung technischer Normen im öffentlich-rechtlichen Produktsicherheitsrecht
    • Nationale, europäische und internationale Normen
    • Harmonisierte europäische Normen
    • Rechtsnatur und Bindungswirkung technischer Normen
  • Formeller Einwand gegen harmonisierte Normen
    • Die produktsicherheitsrechtliche Konformitätsvermutung
    • Die Bedeutung technischer Normen im Zivilrecht
    • Bedeutung im Produzenten- und Produkthaftungsrecht
    • Wie ist bei Anwendung mehrerer EG-Richtlinien auf ein Produkt zu verfahren?
    • Verkehrssicherungspflichten – Praxisbeispiele
  • Compliance Management – Zusammenspiel Recht und Normung
    • Begriffsklärung „Compliance“ im technischen Recht
    • Gestaltung des Complianceprozesses
    • Die juristische Landkarte für den Techniker als Übersicht
    • Wo gilt CE? EU-Richtlinien, -Verordnungen
    • Neue Konzeption „CE-Kennzeichnung“, neuer allgemeiner Rahmen, GS-Zeichen
    • Unterschiede zwischen Prüfzeichen und gesetzlichen Anforderungen
  • EU-Produktkonformitätsanforderungen
    • Grundlegende Schutzanforderungen im Bereich der neuen Konzeption
    • Begriffsklärung „Inverkehrbringen, Import, Inbetriebnahme, Änderung“
    • Rolle der Normung, Harmonisierte Normen
    • Konformitätsvermutung
    • Benannte Stellen
    • Modulverfahren, EG-Baumusterprüfung
    • Weitere EG-Richtlinien mit Konformitätsanforderungen – Beispiele
    • EG-Konformitätserklärung
    • Globale Konformitätsanforderungen in ausgewählten Ländern
    • Schutzklauselverfahren, Rapex
Der Kurs kann nach Erhalt der Login-Daten innerhalb des Freischaltungszeitraums jederzeit gestartet werden.

856,80 EUR inkl. MwSt.

720,00 EUR exkl. MwSt.

DIN-Mitglieder erhalten 15 % Rabatt auf die Teilnahmegebühr

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...