Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation redaktionelle Beiträge 2015-01

Bauen und Wohnen

DIN-Verbraucherrat - Von der Planung eines Bauwerks über die Erstellung, Inbetriebnahme und Nutzung bis hin zur Entsorgung oder Wiederverwertung der verwendeten Bauprodukte; Beitrag in DIN-Mitteilungen 2015-01

Autoren
G. Hoff
Herausgeber
DIN

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

8.00 EUR inkl. MwSt.

6.72 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 8.00 EUR

Autoren
G. Hoff
Herausgeber
DIN

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Der Bereich Bauen und Wohnen beinhaltet ein breites Spektrum an Themen, bei denen alle verbraucherrelevanten Aspekte von der Planung eines Bauwerks über dessen Erstellung, Inbetriebnahme und Nutzung bis hin zur Entsorgung beziehungsweise Wiederverwertung berücksichtigt werden müssen. Diese Arbeiten werden von der Geschäftsstelle des DIN-Verbraucherrates und zehn ehrenamtlichen Mitarbeitern geleistet, die ihre Expertise in spezifischen Themenfeldern einbringen. Diese decken sowohl Planungs- und Ausführungsnormen (zum Beispiel zum Schall- und Wärmeschutz, Bauwerks- und Dachabdichtungen, Holzschutz, elektrische Anlagen) als auch Produktnormen (zum Beispiel zu Wärmedämmstoffen, Türen, Fenstern, Bodenbelägen, Sanitärausstattungen, Möbeln, Leitern) sowie dazugehörige Prüfnormen ab. Neben der Berücksichtigung verbraucherrelevanter Aspekte wie Sicherheit, Gebrauchstauglichkeit und Information ist die Stärkung der Schutzinteressen traditionell in der Normung unterrepräsentierter schwächerer sozialer Gruppen (zum Beispiel Kinder, Senioren, behinderte Menschen) wichtig. Die demografische Entwicklung spiegelt sich in einer absehbaren Überalterung der Gesellschaft (seniorengerechtes Wohnen) und der Vereinzelung im privaten Bereich wider. Gleichzeitig ist den berechtigten Interessen der nachfolgenden Generationen unter ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten Rechnung zu tragen. Daraus leiten sich Querschnittsthemen wie Barrierefreiheit und Nachhaltigkeit ab, die in allen Normungsarbeiten berücksichtigt werden müssen.

Produktinformationen
Ausgabedatum: 01.2015

1. Auflage, 5 Seiten, A4

BESTELL-NR. 25316

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • G. Hoff

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...