Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation Beuth Praxis 2018-10

Baulicher Brandschutz im Bestand: Band 3

Ausgewählte historische TGL und weitere Vorschriften von 1963 bis 1990

Autoren
Prof. Dr.-Ing. Gerd Geburtig
Herausgeber
DIN
Auch für Tablets und Smartphones

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 52.00 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

E-Book
  • 52.00 EUR

Buch
  • 52.00 EUR

Kombi aus E-Book und Buch 1
  • 67.60 EUR

1

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

Autoren
Prof. Dr.-Ing. Gerd Geburtig
Herausgeber
DIN

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

In diesem dritten von aktuell fünf Bänden der Beuth Praxis-Reihe „Baulicher Brandschutz im Bestand“ befinden sich ausgewählte TGL, die den Brandschutz von Bestandsbauten in der DDR regelten. Der Band enthält des Weiteren wichtige Vorschriften für zwischen 1964 und 1990 errichtete Bestandsbauwerke. Die zweite Auflage wurde aktualisiert und stark erweitert. Sie beinhaltet spezifische Dokumente aus der sogenannten Nachwendezeit, da auch Bauten aus dieser Periode mittlerweile verstärkt Sanierungs- und Umbaubedarf aufweisen können. So ist beispielsweise das „Gesetz über die Bauordnung des Jahres 1990“ beigefügt, und ein „Runderlass zum Brandschutz in Hochhäusern“ aus dieser Zeit. Mithilfe der hier versammelten Dokumente lassen sich Bestandsbauten auf dem Gebiet der ehemaligen DDR hinsichtlich zu erfolgender brandschutztechnischer Maßnahmen prüfen und gegebenenfalls nachrüsten.

Technische Sicherheit und Rechtssicherheit beim Brandschutz von DDR-Bauten

„Baulicher Brandschutz im Bestand: Band 3“ versammelt alle notwendigen Dokumente, die für Entscheidungen bei Nachrüstungen, Sanierungen und Umbauten hinsichtlich des Brandschutzes benötigt werden. Damit ergeben sich für den Anwender zwei Hauptnutzen:

  • Erarbeitung von Brandschutzkonzepten
    Auf der Grundlage der hier versammelten Richtlinien und Dokumente lässt sich ein valider Brandschutz für Bestandsbauten aus der DDR-Zeit und der Nachwendezeit planen und umsetzen.
  • Beantragung von Abweichungen
    Dieser Band bietet fundierte Hilfe beim begründeten Beantragen von Abweichungen von Brandschutzauflagen.

Ein weiterer potenzieller Nutzen des Bandes ist die Übertragbarkeit auf westdeutsche Bauwerke: So ist beispielsweise eine analoge Anwendung des genannten „Runderlasses zum Brandschutz in Hochhäusern“ durchaus für Hochhäuser in den alten Bundesländern denkbar.


Aus dem Inhalt

  • Einführung
  • Technische Gütevorschriften und Lieferbedingungen zum Brandschutz von 1963 bis 1988
  • Vorschrift der Staatlichen Bauaufsicht zum Bautechnischen Brandschutz
  • Ausgewählte Vorschriften aus der „STAATLICHEN BAUAUFSICHT“ von 1977 bis 1989
  • Übergangsregelungen für das Gebiet der DDR 1990
  •  Anmerkungen


Das Buch richtet sich an:
Bauingenieure, ausführende und planende Fachkräfte in der Sanierung von Bestandsbauten, alle an der Herstellung und Wahrung von Brandsicherheit beteiligten Personen.

Produktinformationen
Ausgabedatum: 10.2018

2. aktualisierte und erweiterte Auflage, 474 Seiten, A5, Broschiert

ISBN 978-3-410-28823-7 | BESTELL-NR. 28823

E-BOOK 978-3-410-28824-4 | BESTELL-NR. 28824

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...