Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation Bauwerk 2013-08

Baustatik – einfach und anschaulich

Baustatische Grundlagen, Faustformeln, Neue Wind- und Schneelasten

Autoren
Prof. Dr.-Ing. Klaus Holschemacher, Prof. Dipl.-Ing. Klaus-Jürgen Schneider
Herausgeber
Prof. Dr.-Ing. Eddy Widjaja
Auch für Tablets und Smartphones

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 29.00 EUR inkl. MwSt.

ab 24.37 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

E-Book
  • 29.00 EUR

Buch
  • 29.00 EUR

Kombi aus E-Book und Buch 1
  • 37.70 EUR

1

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Warum sollte man Baustatik – einfach und anschaulich kaufen?

Die aktualisierte und erweiterte 4. Auflage ist besonders attraktiv für Anwender, weil sie sehr anschaulich mit Hilfe räumlicher Abbildungen an die baustatischen Grundlagen heranführt. Darauf aufbauend werden die mathematischen Berechnungen präsentiert. Die aktuellen Eurocode-Bestimmungen und die damit verbundenen wesentlichen Neuerungen sind berücksichtigt. Neu aufgenommen wurden zusätzliche Vorbemessungsbeispiele und das Praxisbeispiel im Anhang wurde erweitert.

Wie hilft das Buch dem Anwender in der Praxis?

Die Autoren widmen sich einem in der Fachliteratur nur nachlässig behandelten Thema: dem Zusammenhang zwischen realem Bauwerk und den für die Berechnung erforderlichen abstrahierten statischen Systemen. Dieses „heiße Eisen“ wird an mehreren baupraktischen Beispielen erklärt. Als besonders nützlich für den Leser erweisen sich die angegebenen Faustformeln für Standard- und Sonderkonstruktionen. Sie ermöglichen eine schnelle Vorbemessung, z. B. wenn es um die Abschätzung der erforderlichen Querschnittbemessungen geht. Zudem erfolgt eine verständliche Analyse der wichtigen Teilgebiete Torsion, Wölbkrafttorsion, elastische Lagerungen und Lastabtrag.

Wer sollte das Buch kaufen? 

Der Band ist für Baupraktiker und Sachverständige eine praktische Hilfe, um Statikwissen wieder aufzufrischen oder zu vertiefen. Ebenso ist Baustatik – einfach und anschaulich für Studierende des Bauingenieurwesens und der Architektur eine gute Ergänzung zu den „klassischen“ Baustatik- und Tragwerkslehre-Vorlesungen.

Was hat sich im Vergleich zur Vorgängerauflage geändert?

Für die vierte Auflage wurden alle Kapitel auf Grundlage der neuen Eurocodes aktualisiert und durch neue Praxisbeispiele ergänzt.
Der Bereich Wind- und Schneelasten wurde erweitert.

Aus dem Inhalt:

  • Grundlagen der Statik
  • Grundlagen der Festigkeitslehre 
  • Stabilitätsprobleme 
  • Ermittlung von Verformungen 
  • Statisch unbestimmte Systeme 
  • Statische Systeme / Tragwerksidealisierung / Modellbildung 
  • Lastweiterleitung in Tragwerken 
  • Aussteifung von Bauwerken 
  • Faustformeln zur Vorbemessung 
  • Neue Wind- und Schneelasten

„Kompakte, anschauliche Darstellung der baustatischen Grundlagen und Zusammenhänge.“
ekz-Informationsdienst, Ausgabe 51/Dezember 2013

Hinweis:

Leider haben sich im vorliegenden Titel einige Fehler eingeschlichen, die in folgenden Errata korrigiert werden:

Leseprobe
Produktinformationen
Ausgabedatum: 08.2013

4. überarbeitete und erweiterte Auflage, 208 Seiten, 24,0×17,0 cm, Broschiert

ISBN 978-3-410-23789-1 | BESTELL-NR. 23789

E-BOOK 978-3-410-23790-7 | BESTELL-NR. 23790

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Herausgeber

  • Prof. Dr.-Ing. Eddy Widjaja

    Prof. Dr.-Ing. Eddy Widjaja lehrt das Fach Tragwerksplanung und konstruktives Entwerfen am Fachbereich Architektur und Gebäudetechnik der Beuth Hochschule für Technik Berlin.

    Prof. Widjaja wuchs in Jakarta - Indonesien auf, studierte Bauingenieurwesen an der TU Berlin, anschließend promovierte er am Fachbereich Architektur der TU Berlin.

    Als Tragwerksplaner ist er für verschiedene Büros an der Realisierung diverser Bauprojekte im In- und Ausland beteiligt.

    Er war außerdem Gastprofessor für das Fach Tragwerkslehre an der Fakultät für Gestaltung und Architektur der Universität der Künste Berlin und Gastprofessor für das Fach Tragwerkslehre und Baukonstruktion am Institut für Architektur der TU Berlin.

    Schwerpunkt seiner Veröffentlichungen sind Baustatik und Tragwerksentwurf.

    Prof. Dr.-Ing. Eddy Widjaja

    Publikation Bauwerk 2012-09

    Entwurfshilfen für Architekten und Bauingenieure
    Faustformeln für die Vorbemessung, Vorbemessungstafeln, Bauwerksaussteifung

Autoren

  • Prof. Dr.-Ing. Klaus Holschemacher

    Prof. Dr.-Ing. Klaus Holschemacher hat an der Technischen Hochschule Leipzig Bauingenieurwesen studiert.

    Danach war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Stahlbeton- und Spannbetonbau an der TH Leipzig und hat 1992 promoviert. Seit 1992 ist er auf dem Gebiet der Tragwerksplanung in der Baupraxis tätig. 1996 erhielt er den Ruf zum Professor für Stahlbetonbau an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig. Von 2006 bis 2015 war er Dekan der Fakultät Bauwesen der HTWK Leipzig.

    Die Forschungs- und Publikationsaktivitäten von Herrn Professor Holschemacher konzentrieren sich auf das Gebiet des Betonbaus.

    Prof. Dr.-Ing. Klaus Holschemacher ist auch Autor von:

    Publikation Bauwerk 2019-03

    Neue Entwicklungen im Betonbau
    Hintergründe, Auslegungen, Neue Tendenzen - Beiträge aus Praxis und Wissenschaft

    Publikation Bauwerk 2017-03

    Neue Herausforderungen im Betonbau
    Hintergründe, Auslegungen, Neue Tendenzen - Beiträge aus Praxis und Wissenschaft

    Publikation Bauwerk 2016-07

    Lastannahmen im Bauwesen
    Einwirkungen auf Tragwerke nach Eurocode 1 und 8 – Eigen- und Nutzlasten, Wind- und Schneelasten, Erdbebenlasten

    Publikation Bauwerk 2015-10

    Baubetrieb Praxis kompakt

    Publikation Bauwerk 2015-03

    Betonbauwerke für die Zukunft
    Hintergründe, Auslegungen, Praxisbeispiele – Beiträge aus Praxis und Wissenschaft

    Publikation Bauwerk 2014-03

    Bewehrungskonstruktion nach Eurocode 2
  • Prof. Dipl.-Ing. Klaus-Jürgen Schneider

    † Prof. Dipl.-Ing. Klaus-Jürgen Schneider war seit über 30 Jahren Herausgeber und Autor von Fachbüchern in den Bereichen Baustatik, Mauerwerksbau und Tragwerkslehre, die sich zum Teil zu Standardbüchern des Bauwesens entwickelt haben. Prof. Schneider war der Begründer und Herausgeber (bis zur 16. Auflage) des "SCHNEIDERS" (Bautabellen für Architekten und Bautabellen für Ingenieure).

    Studium des Bauingenieurwesens an der TU Berlin, Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Statik der Baukonstruktionen, viele Jahre tätig als Beratender Ingenieur (Tragwerksplanung und Prüfung von statischen Berechnungen). Über 25 Jahre Professor für Baustatik und Tragwerkslehre an der Hochschule Bielefeld/Minden.

    Prof. Dipl.-Ing. Klaus-Jürgen Schneider ist auch Autor von:

    Publikation Bauwerk 2016-10

    Konstruktiver Ingenieurbau kompakt
    Formelsammlung und Bemessungshilfen nach Eurocode für die Bereiche: Lastannahmen, Holzbau, Mauerwerksbau, Stahlbau, Stahlbetonbau, Geotechnik, Statische Hinweise

    Publikation Bauwerk 2012-12

    Mauerwerksbau aktuell 2013
    Praxishandbuch für Architekten und Bauingenieure

    Publikation Bauwerk 2012-09

    Entwurfshilfen für Architekten und Bauingenieure
    Faustformeln für die Vorbemessung, Vorbemessungstafeln, Bauwerksaussteifung

    Publikation Bauwerk 2010

    Mauerwerksbau kurz & bündig
    Informationen für "Bauleute"

    Publikation Bauwerk 2009

    Baustatik – Zahlenbeispiele
    Statisch bestimmte Systeme

    Publikation Bauwerk 2008

    Bauen in Weiß
    Fakten, Formeln, Faustwerte

    Publikation Bauwerk 2007

    Baustatik kompakt
    Statisch bestimmte und statisch unbestimmte Systeme
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...