Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 48.00 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

E-Book
  • 48.00 EUR

Buch
  • 48.00 EUR

Kombi aus E-Book und Buch 1
  • 62.40 EUR

1

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Seit Juli 2012 sind in der Mehrzahl der deutschen Bundesländer die wichtigsten Eurocodes bauaufsichtlich eingeführt bzw. werden demnächst eingeführt. Für die Berechnung und Konstruktion von Bauteilen aus Beton, Stahlbeton und Spannbeton ist die DIN EN 1992 (Eurocode 2) mit den zugehörigen verschiedenen Teilen die verbindlich anzuwendende Planungsgrundlage.

Damit sind weitreichende Umstellungen für die in der Bauplanung oder in der Bauausführung beschäftigten Ingenieure verbunden.

In 12 Beiträgen geben namhafte Autoren aus Praxis und Wissenschaft einen Überblick zu diesem aktuellen Thema.

Aus dem Inhalt:

  • Bewegung im Stand der Technik
  • Eurocode 2: Aktuelle Auslegungsfragen und Normungsfortschreibung
  • Durchstanznachweis nach Eurocode 2
  • Bemessungshilfsmittel für Stahlbetonbauteile nach Eurocode 2
  • Durchbiegungsnachweis nach Eurocode 2
  • Umsetzung der Eurocodes im Brückenbau
  • Wasserbauwerke aus Beton nach europäischen Normen
  • Bauteile und Tragwerke aus Leichtbeton nach Eurocode 2
  • Stahlbeton- und Spannbetonfertigteile nach Eurocode 2
  • Verbundbauteile mit Gitterträgern nach Eurocode 2
  • Ausführung von Betonbauteilen nach Eurocode 2 und DIN EN 13670
  • Weiterentwicklung des Regelwerkes im Betonbau neben dem Eurocode 2 (DAfStb-Richtlinien und DIN 11622 Landwirtschaftliche Behälter)

Leseprobe
Produktinformationen
Ausgabedatum: 02.2013

1. Auflage, 240 Seiten, 24,0×17,0 cm, Broschiert

ISBN 978-3-410-23590-3 | BESTELL-NR. 23590

E-BOOK 978-3-410-23591-0 | BESTELL-NR. 23591

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Herausgeber

  • Prof. Dr.-Ing. Klaus Holschemacher

    Prof. Dr.-Ing. Klaus Holschemacher hat an der Technischen Hochschule Leipzig Bauingenieurwesen studiert.

    Danach war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Stahlbeton- und Spannbetonbau an der TH Leipzig und hat 1992 promoviert. Seit 1992 ist er auf dem Gebiet der Tragwerksplanung in der Baupraxis tätig. 1996 erhielt er den Ruf zum Professor für Stahlbetonbau an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig. Von 2006 bis 2015 war er Dekan der Fakultät Bauwesen der HTWK Leipzig.

    Die Forschungs- und Publikationsaktivitäten von Herrn Professor Holschemacher konzentrieren sich auf das Gebiet des Betonbaus.

    Prof. Dr.-Ing. Klaus Holschemacher

    Publikation Bauwerk 2017-03

    Neue Herausforderungen im Betonbau
    Hintergründe, Auslegungen, Neue Tendenzen - Beiträge aus Praxis und Wissenschaft

    Publikation Bauwerk 2016-10

    Konstruktiver Ingenieurbau kompakt
    Formelsammlung und Bemessungshilfen nach Eurocode für die Bereiche: Lastannahmen, Holzbau, Mauerwerksbau, Stahlbau, Stahlbetonbau, Geotechnik, Statische Hinweise

    Publikation Bauwerk 2011

    Neue Normen und Werkstoffe im Betonbau
    Fortschritte im Stahlbetonbau, Beiträge aus Wissenschaft und Praxis

    Publikation Bauwerk 2009

    Betonbau im Wandel
    Neue Aspekte zur Bemessung, Konstruktion und Bauausführung - Stahlbeton Spezial - Beiträge aus Praxis und Wissenschaft

Autoren

  •  Dr.-Ing.  Hans-Alexander Biegholdt

  •  Dr.-Ing.  Frank Fingerloos

  •  Dipl.-Ing.  Simone Frass

  •  Dr.-Ing.  Johannes Furche

  •  Prof. Dr.-Ing.  Klaus Holschemacher

  •  M.Sc. Dipl.-Ing. (FH)  Hubertus Kieslich

  •  Dipl.-Ing.  Claus Kunz

  •  M.Sc. Dipl.-Ing. (FH)  Stefan Käseberg

  •  M.Sc. Dipl.-Ing. (FH)  Frank Lobisch

  •  Univ.-Prof. Dr.-Ing.  Reinhard Maurer

  •  Dr.-Ing.  Olaf Mertzsch

  •  M.Sc. Dipl.-Ing. (FH)  Torsten Müller

  •  Dr.-Ing.  Thomas Richter

  •  Prof. Dr.-Ing.  Detlef Schmidt

  •  Dipl.-Ing.  Mathias Tillmann

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...