Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation Bauwerk 2018-11

Betontechnologie für die Praxis

Autoren
Prof. Rupert Springenschmid
Auch für Tablets und Smartphones

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 84.00 EUR inkl. MwSt.

ab 70.59 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

E-Book
  • 84.00 EUR

Buch
  • 84.00 EUR

Kombi aus E-Book und Buch 1
  • 109.20 EUR

1

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

Autoren
Prof. Rupert Springenschmid

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Grundlagen und Anwendungsregeln der Betontechnologie

Mit diesem Kompendium erhalten Betoningenieure, Baustoffhersteller, Baubehörden und Überwachungsinstitutionen aktuelles Basiswissen zur Planung, Ausführung und Instandhaltung von Betonbauwerken: Gestützt auf alte und neue wissenschaftliche Erkenntnisse und ein reiches Maß an Erfahrung beschreibt der Autor leicht verständlich Grundlagen und Anwendungsregeln der Betontechnologie. In übersichtlicher Form werden die sehr unterschiedlichen Einsatzgebiete von Beton dargestellt.

„Betontechnologie für die Praxis“ bietet zum einen eine umfassende Einführung ins Thema, die bestens für Studium und Lehre geeignet ist; zum anderen eignet es sich aufgrund seines Umfangs und der Detailinformationen auch als Nachschlagewerk für Unternehmen und Bauingenieure. Dieser Band ergänzt bestehende Normen und Regelwerke und liefert auch Lösungen für Grenz- und Sonderfälle.

Standardwerk auf dem neuesten Stand der Technik

Die zweite Auflage des Nachschlagewerkes wurde auf Basis des EC_2, aktueller Regelwerke und DAfStb-Richtlinien überarbeitet. Die Neuerungen beziehen sich unter anderem auf folgende Entwicklungen im Bereich des Betonbaus:

  • Änderungen im Bauordnungsrecht
  • Neueste technische Entwicklungen
  • Aktuelle Prüfverfahren

Die Verfasser von „Betontechnologie für die Praxis“ legten zudem viel Wert auf eine gut verständliche Darstellung technischer Zusammenhänge. Diesem Punkt kam bei der Aktualisierung eine große Bedeutung zu. Entsprechend wurden Kapitel überarbeitet und nützliche Informationen hinzugefügt. Das umfassende Nachschlagewerk widmet sich unter anderem ausführlich und übersichtlich Themen wie:

  • Betongerechte Konstruktionen
  • Zemente, Gesteinskörnungen und Zusatzmittel
  • Korrosionsschutz, Frost, chemische Angriffe, Alkali-Kieselsäure-Reaktion (AKR) und späte Ettringitbildung
  • Mischungsentwurf für die unterschiedlichsten Anforderungen
  • Herstellen und Einbau des Betons, Schutz, Nachbehandlung und Überwachung
  • Konstruktive technologische und ausführungstechnische Besonderheiten (Straßen, Wasser- und Abwasserbauten, Brücken, Parkhäuser, wasserundurchlässige Bauten, Bohrpfähle und Unterwasserbeton, Tunnel, Sichtbeton klassischer und neuerer Art)
  • Spritzbeton
  • Bauwerksüberwachung und Monitoring
  • Instandsetzen und Verstärken.

Die zweite, aktualisierte und erweiterte Ausgabe von „Betontechnologie für die Praxis“ ist ein wichtiges Standardwerk zum Thema, das in keinem Ingenieurbüro und auf keiner Baustelle fehlen darf. „Betontechnologie für die Praxis“ ist auch für Smartphones und Tablets verfügbar.

Aus dem Inhalt

  • Ausgangsstoffe
  • Grundlagen der Betontechnologie
  • Dauerhaftigkeit von Betonbauwerken
  • Mischungsentwurf
  • Besondere Betonarten
  • Herstellen, Verarbeiten, Nachbehandeln und Überwachen
  • Beton für besondere Bauten
  • Spritzbeton und Spritzmörtel
  • Überwachen von Bauwerken
  • Instandsetzen, Schutz und Verstärken von Betonbauwerken


Das Buch richtet sich an:
Betoningenieure, Baustoffhersteller, Baubehörden und Überwachungsinstitutionen

Leseprobe
Produktinformationen

Produktinformation

Ausgabedatum: 11.2018

2. aktualisierte und erweiterte Auflage, 498 Seiten, 24,0×17,0 cm, Gebunden

ISBN 978-3-410-24466-0 | BESTELL-NR. 24466

E-BOOK 978-3-410-24467-7 | BESTELL-NR. 24467

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • Prof. Rupert Springenschmid

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...