Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation Beuth Praxis 2022-12

Brandschutz in Justizvollzugsanstalten und geschlossenen Einrichtungen

Praxishandbuch

Autoren
Dipl.-Ing. MEng Matthias Otto
Herausgeber
DIN
Auch für Tablets und Smartphones

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 64,00 EUR inkl. MwSt.

ab 59,81 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

E-Book 1
  • 64,00 EUR

Buch
  • 64,00 EUR

Kombi aus E-Book und Buch 2
  • 83,20 EUR

Mehrplatzlizenzen 3
  • 134,40 EUR

  • 224,00 EUR

  • 448,00 EUR

  • 2240,00 EUR

1

Inklusive Zugriff über die Online-Bibliothek

2

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

3

Mehrplatzlizenzen können nur mit einem bestehenden Nutzerkonto bestellt werden. Eine gleichzeitige Registrierung ist nicht möglich.

Autoren
Dipl.-Ing. MEng Matthias Otto
Herausgeber
DIN

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Der Brandschutz in Justizvollzugsanstalten und verwandten Bauten unterliegt Besonderheiten, die sich aus der speziellen Nutzung ergeben. Zugänglichkeit, Fluchtwege, Steuerbarkeit und weitere Aspekte unterliegen hier besonderen Bedingungen, die mit der Musterbauordnung in Einklang gebracht werden müssen.

Das vorliegende Buch betrachtet die Eigenheiten geschlossener Anstalten und Einrichtungen anhand von Praxisbeispielen und benennt erfolgreiche Lösungen, bestehende Schwierigkeiten und mögliche Alternativen. In der 2. Auflage finden sich neben den Justizvollzugsanstalten auch geschlossene Einrichtungen wie Maßregelvollzug, Haftkrankenhäuser und Forensik/forensische Psychiatrie.

Das Buch bietet eine wertvolle Unterstützung bei der brandschutztechnischen Bewertung, Auslegung und Planung, sowie der Sanierung/Nachrüstung der genannten Bauten.

Umfassender Leitfaden für die Besonderheiten beim Brandschutz

In der 2. Auflage von „Brandschutz in Justizvollzugsanstalten und geschlossenen Einrichtungen“ ist nicht nur der besprochene Gebäudetypus erweitert worden, es wurden auch die Änderungen im Bauordnungsrecht eingearbeitet. Dazu gehört insbesondere die Einführung der Musterverwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (MVV TB). Darüber hinaus wurde die Neuauflage um die rechtlichen Bedingungen in Österreich und der Schweiz erweitert, sodass der Ratgeber nunmehr auch diese Länder abdeckt.

Folgendes können Sie von „Brandschutz in Justizvollzugsanstalten und geschlossenen Einrichtungen“ erwarten:

  • Grundlagenwissen
    In verständlicher Sprache, anschaulich und interessant vermittelt das Fachbuch grundlegende Informationen rund um den Brandschutz in dem speziellen Gebäudetypus der Justizvollzugsanstalt und verwandten Einrichtungen. Es geht dabei auch auf Punkte wie die unterschiedlichen Vollzugsarten ein, legt die gesetzlichen Grundlagen dar, skizziert historische Aspekte und nennt Statistiken.
  • Erstellung eines Brandschutzkonzepts
    Ausführlich geht das Buch auf die Besonderheiten bei der Erstellung eines Brandschutzkonzepts in den behandelten Anlagen ein. Es untersucht dabei die einzelnen Bauteile und verschiedenen Erfordernisse wie Rettungswege, notwendige bauliche Bedingungen, Sicherheitssysteme und vieles mehr. Die Informationen sind umfassend und versetzen den Anwendenden in die Lage, auf ihrer Basis ein Brandschutzkonzept zu erstellen.

Zudem finden sich in dem Ratgeber Tabellen und Erläuterungen zu den bauaufsichtlichen Anforderungen, sowie Empfehlungen und Hinweise von offiziellen Stellen.


Aus dem Inhalt:

  • Einleitung
  • Grundlagen
  • Brandschutztechnische Sicherheitsbetrachtung
  • Brandschutzkonzept
  • Anwendung von Methoden des Brandschutzingenieurwesens
  • Zusammenfassung
  • Anhang


Das Buch richtet sich an:

Architektur-, Ingenieurs- und Planungsbüros, Sachverständige für baulichen und gebäudetechnischen Brandschutz, Baubehörden, Prüforgane, staatliche Hochbauämter, Bauverwaltungen und Brandschutzbeauftragte der betreffenden Anstalten, Feuerwehren, spezialisierte Herstellerbetriebe von Brandschutzeinrichtungen

Leseprobe
Produktinformationen
Ausgabedatum: 12.2022

2. überarbeitete und erweiterte Auflage, 232 Seiten, A5, Broschiert

ISBN 978-3-410-29432-0 | BESTELL-NR. 29432

E-BOOK 978-3-410-29433-7 | BESTELL-NR. 29433

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • Dipl.-Ing. MEng Matthias Otto, Jahrgang 1969, studierte von 1990 bis 1995 Bauingenieurwesen an der TH Leipzig. Von 1999 bis 2017 war er Geschäftsführer und Gesellschafter der K.O.P Klinge Otto Planung GmbH. Von 2008 bis 2011 absolvierte er den Studiengang Master of Engineering Vorbeugender Brandschutz (EIPOS e.V./Hochschule Zittau-Görlitz (FH)).

    Seit 2014 besitzt Matthias Otto die Anerkennung als Prüfingenieur für Brandschutz durch das Sächsische Staatsministerium des Innern. Seit 2018 betreibt er das Büro für Brandschutzprüfung und Brandschutzplanung am Standort Ferdinand-Lassalle-Str. 1A in Leipzig. Zudem ist er seit 2018 als Dozent bei EIPOS GmbH, Dresden, tätig. Seit 2019 fungiert er als Geschäftsführer und Gesellschafter der Brandschutzeins GmbH, Leipzig.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...