Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation DAfStb-Heft 597 2012-08

DAfStb-Heft 597

Erweiterte Datenbanken zur Überprüfung der Querkraftbemessung für Konstruktionsbetonbauteile mit und ohne Bügel

Autoren
 Birol Fitik,  Daniel A. Kuchma,  Karl-Heinz Reineck
Herausgeber
DAfStb
Hinweis zum Digital Rights Management (DRM)

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 192.40 EUR inkl. MwSt.

ab 161.68 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

E-Book 1
  • 192.40 EUR

Buch
  • 192.40 EUR

Kombi aus E-Book und Buch 2
  • 250.10 EUR

1

E-Book – mehr zu DRM

2

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

Autoren
 Birol Fitik,  Daniel A. Kuchma,  Karl-Heinz Reineck
Herausgeber
DAfStb

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Regeln für die Querkraftbemessung in Normen sind weitgehend empirisch begründet und aus Versuchsergebnissen abgeleitet.

Zwar beruht in einigen Normen die Querkraftbemessung von Bauteilen mit Bügeln auf dem Fachwerkmodell mit parallelen Gurten, aber Verträglichkeitsbedingungen werden dabei explizit nicht berücksichtigt. Somit müssen die Bemessungsregeln für die Druckstrebeneigung in Stegen und für die Druckstrebenfestigkeit durch Versuche an Balken bestätigt werden.

Insbesondere die in den Normen angegebenen Bemessungsregeln für die Tragfähigkeit von Bauteilen sind ausschließlich aus Versuchen abgeleitet worden. Dabei unterscheiden sich die jeweils zum Vergleich mit dem eigenen Vorschlag herangezogenen Versuchsdaten erheblich von Forscher zu Forscher, und zwar sowohl hinsichtlich der Anzahl als auch der Güte der ausgewählten Versuche.

Dieser Sachstand ist unbefriedigend, denn eine grundlegende Voraussetzung für ein rein empirisches Vorgehen ist eine breite und zuverlässige Datenbasis von Versuchen, die die wesentlichen Parameter in dem in der Praxis vorkommenden Anwendungsbereich abdeckt.

Mit dieser Zielsetzung wurde 1999 innerhalb einer Arbeitsgruppe des DAfStb und DIBt von Reineck eine Datenbank aufgestellt, und parallel hierzu stellte Kuchma eine umfangreiche Datensammlung für Bauteile ohne und mit Bügel auf.
Diese beiden Datenbanken wurden nun zusammengelegt zu der hier vorgestellten Erweiterten Datenbank. Die wesentlichen Merkmale dieser Datenbank sind die Festlegung von Kriterien für eine systematische Kontrolle der Versuchsdaten sowie für die Auswahl der zum Vergleich mit Bemessungsvorschlägen herangezogenen Versuche.

Die Teile 2 bis 5 dieses Forschungsberichtes beschreiben die verschiedenen Datenbanken für Balken ohne und mit Bügel bzw. ohne und mit Vorspannung.
Der Teil 2 behandelt die Datenbanken vuct-RC mit Versuchen an Stahlbetonbalken ohne Bügel, wobei der Teil 2.1 die Balken unter Einzellasten und der Teil 2.2 die Balken unter Gleichlast behandelt. Die Zusammenfassung der Auswertedateien für Balken unter Einzellasten und unter Gleichlast erfolgt im Kapitel 6 des Teils 2.2.
Der Teil 3 behandelt die Datenbanken vuct-PC mit Versuchen an Spannbetonbalken ohne Bügel unter Einzellasten.
Der Teil 4 behandelt die Datenbanken vsw-RC mit Versuchen an Stahlbetonbalken mit senkrechten Bügeln, wobei wiederum der Teil 4.1 die Balken unter Einzellasten und der Teil 4.2 die Balken unter Gleichlast behandelt.
Der abschließende Teil 5 beschreibt die Datenbanken mit Versuchen an Spannbetonbalken mit senkrechten Bügeln unter Einzellasten.

Leseprobe
Produktinformationen
Ausgabedatum: 08.2012

1. Auflage, 532 Seiten, A4, Broschiert

ISBN 978-3-410-65215-1 | BESTELL-NR. 65215

E-BOOK 978-3-410-65216-8 | BESTELL-NR. 65216

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  •  Birol Fitik

  •  Daniel A. Kuchma

  •  Karl-Heinz Reineck

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...