Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation DAfStb-Heft 598 2012-02

DAfStb-Heft 598 – Mischungsentwurf und Fließeigenschaften von Selbstverdichtendem Beton (SVB) vom Mehlkorntyp unter Berücksichtigung der granulometrischen Eigenschaften der Gesteinskörnung

Herausgeber
DAfStb
Auch für Tablets und Smartphones

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 57,30 EUR inkl. MwSt.

ab 53,55 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

E-Book 1
  • 57,30 EUR

Buch
  • 57,30 EUR

Kombi aus E-Book und Buch 2
  • 74,49 EUR

1

Inklusive Zugriff über die Online-Bibliothek

2

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

Herausgeber
DAfStb

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Zur Herstellung von SVB vom Mehlkorntyp nach der SVB-Richtlinie des DAfStb [SVB1] ist eine bestimmte Menge an Leim erforderlich, die maßgeblich von den granulometrischen Eigenschaften der verwendeten Gesteinskörnungen abhängig ist.

In der Regel wird die zur Herstellung von SVB erforderliche Menge an Leim empirisch anhand von Frischbetonuntersuchungen bestimmt oder aufgrund von Erfahrungswerten angenommen.

Ein anderer Ansatz besteht darin, die erforderliche Leimmenge anhand des Hohlraumgehalts im Korngemisch und der Leimschichtdicke zu berechnen. Im Rahmen der Arbeit wurde ein Prüfverfahren zur Bestimmung der erforderlichen Leimmenge zur Herstellung von SVB vom Mehlkorntyp entwickelt.

Dabei wird direkt das für den SVB vorgesehene Korngemisch untersucht, wodurch auch Einflüsse, die von den granulometrischen Eigenschaften des Korngemisches abhängen, erfasst werden.

Dieses Verfahren wurde als Korn-Gemisch-Prüfung (KGP) bezeichnet. Durch die direkte Prüfung des für die Betonherstellung vorgesehenen Korngemisches stellt dieses Verfahren eine Methode zur integralen Beschreibung der granulometrischen Eigenschaften von Korngemischen dar.

Damit ist die Verwendung von beliebig geformten Gesteinskörnungen zur Herstellung von SVB möglich. Bei der Berechnung der erforderlichen Leimmenge wird auch das Wasser-Mehlkorn-Verhältnis berücksichtigt.

Durch Kenntnis der erforderlichen Leimmenge lässt sich die Mischungsberechnung auf die bekannte Stoffraumrechnung reduzieren. Durch die Bestimmbarkeit der zur Herstellung von SVB erforderlichen Leimmenge mit der Korn-Gemisch-Prüfung kann der Fokus auf die Optimierung des Bindemittelleims gerichtet werden.

Dabei hat sich die im Rahmen der durchgeführten Untersuchungen verwendete Leistungsmessung des Labormischers als schnelle und zielsichere Methode zur Bestimmung der erforderlichen Mindestwassermenge erwiesen. Ausgehend von der erforderlichen Leimmenge und der Mindestwassermenge sind gezielte Optimierungen des SVB – vor allem im Hinblick auf die Wahl und Dosierung des Fließmittels – möglich.

Leseprobe
Produktinformationen
Ausgabedatum: 02.2012

1. Auflage, 158 Seiten, A4, Broschiert

ISBN 978-3-410-65199-4 | BESTELL-NR. 65199

E-BOOK 978-3-410-65200-7 | BESTELL-NR. 65200

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...