Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation DAfStb-Heft 629 2019-04

Zur einheitlichen Bemessung gegen Durchstanzen in Flachdecken und Fundamenten

Autoren
Dr.-Ing. Carsten Siburg
Herausgeber
DAfStb
Auch für Tablets und Smartphones

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 132,20 EUR inkl. MwSt.

ab 111,09 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

E-Book
  • 132,20 EUR

Buch
  • 132,20 EUR

Kombi aus E-Book und Buch 1
  • 171,86 EUR

Mehrplatzlizenzen 2
  • 277,62 EUR

  • 462,70 EUR

  • 925,40 EUR

  • 4627,00 EUR

1

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

2

Mehrplatzlizenzen können nur mit einem bestehenden Nutzerkonto bestellt werden. Eine gleichzeitige Registrierung ist nicht möglich.

Autoren
Dr.-Ing. Carsten Siburg
Herausgeber
DAfStb
Barrierefreiheit

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Zum Problem des Durchstanzens existieren verschiedene Berechnungsmodelle. Der Autor vergleicht diese Modelle hinsichtlich der Vorhersagefähigkeit für reale Bedingungen. Ausgehend von diesen Vergleichen und Analysen entwirft er ein neues Berechnungsmodell. Es dient der Bestimmung des Durchstanzwiderstands von Flachdecken und Fundamenten mit und ohne Durchstanzbewehrung. Das neue Modell erreicht nachweislich sehr gute Übereinstimmungen zwischen rechnerischen und tatsächlichen Bruchlasten. Es ist zudem einfacher und macht einige Ergänzungen überflüssig, die in anderen Methoden notwendig sind, ist wirtschaftlicher und zuverlässiger. Das vorliegende Buch stellt die neue Berechnungsweise vor, und macht auch deren Entstehung nachvollziehbar. Es bietet umfangreiche Datenbanken zum Durchstanzen und wirft einen Blick auf die Möglichkeiten.

Neuer Ansatz für mehr Sicherheit und weniger Aufwand

In dieser Arbeit wird die Thematik des Durchstanzens mit großer Gründlichkeit behandelt. Der Autor strebt die Vereinfachung der immer komplexer gewordenen Berechnungsmodelle an, auch in Hinblick auf die erneuerten Eurocode 2. Er führt die Methode wieder zu ihrem Kern zurück und erschafft dadurch eine Vorgehensweise, die zuverlässiger und dabei weniger aufwändig ist als vorige Varianten. Das vorliegende DAfStb-Heft beschreibt unter anderem:

  • Modellvergleiche
    Die wichtigsten Trag- und Bemessungsmodelle zum Durchstanzen werden hier verglichen.
  • Analyse der Forschungsergebnisse
    Es erfolgt eine kritische Bewertung der aktuellen Forschung: Einflüsse aus Vorspannung, Leitungen in Decken, optimierten Durchstanzbewehrungssystemen und weitere werden analysiert.
  • Erstellung eines neuen, einheitlichen Bemessungsmodells
    Dem Autor ist es gelungen, anhand der genannten Vergleiche und Analysen, sowie weitreichender eigener Durchstanzversuche und weiterer Recherchen ein eigenes Bemessungsmodell aufzustellen.

Des Weiteren sorgt eine Liste von Einheiten und Bezeichnungen für Eindeutigkeit und Übersichtlichkeit. Der Anhang enthält außerdem ein Verzeichnis der seit 1945 erschienenen DAfStb-Hefte.


Aus dem Inhalt:

  • Veranlassung und Zielsetzung
  • Stand der Kenntnisse
  • Experimentelle Untersuchungen zum Durchstanzen bei Einzelfundamenten
  • Datenbanken zum Durchstanzen
  • Einheitlicher Bemessungsvorschlag zur Bestimmung des Durchstandwiderstandes von Flachdecken und Fundamenten
  • Zusammenfassung und Ausblick
  • Literatur


Das Buch richtet sich an:
Ingenieure, Statiker, Architekten

Leseprobe
Produktinformationen
Ausgabedatum: 04.2019

1. Auflage, 322 Seiten, A4, Broschiert

ISBN 978-3-410-65791-0 | BESTELL-NR. 65791

E-BOOK 978-3-410-65792-7 | BESTELL-NR. 65792

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • Dr.-Ing. Carsten Siburg

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...