Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation Beuth Praxis 2018-10

Die aktuelle Lebensmittelhygiene-Verordnung

Umsetzung in die Praxis

Autoren
Johann Hamdorf
Herausgeber
DIN
Mit Inhalten aus der Beuth Mediathek Auch für Tablets und Smartphones

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 64.00 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

E-Book
  • 64.00 EUR

Buch
  • 64.00 EUR

Kombi aus E-Book und Buch 1
  • 83.20 EUR

Mehrplatzlizenzen 2
  • 134.40 EUR

  • 224.00 EUR

  • 448.00 EUR

  • 2240.00 EUR

1

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

2

Mehrplatzlizenzen können nur mit einem bestehenden Nutzerkonto bestellt werden. Eine gleichzeitige Registrierung ist nicht möglich.

Autoren
Johann Hamdorf
Herausgeber
DIN

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Mit dem Kommentar „Die aktuelle Lebensmittelhygiene-Verordnung“ erhalten Anwender einen Überblick über die Anforderungen der LMHV und des gemeinschaftlichen Lebensmittelrechts gemäß dem Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch.

Laut Lebensmittelhygiene-Verordnung (LMHV) hat jeder Betrieb, der Lebensmittel herstellt, verarbeitet oder in Verkehr bringt, besondere Regelungen zu beachten. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Eigenkontrollkonzept HACCP, nach dem die meisten betriebshygienischen Kontrollen durchgeführt werden: Es muss anhand von jederzeit aktuellen Dokumenten und Aufzeichnungen nachzuweisen sein, dass alle wesentlichen Forderungen respektiert werden. Worauf es in der Praxis ankommt, wird in diesem Werk verdeutlicht – unter anderem anhand von Checklisten zur Vorbereitung auf das Zertifizierungsaudit HACCP sowie zur Überprüfung durch die Überwachungsbehörden. Damit verfügen Anwender über ein einziges, integriertes System zur Erfüllung vielfältiger Forderungen.

Wichtige Erläuterungen und Dokumente für die Praxis

Der flächendeckenden Einhaltung der Bestimmungen zur Lebensmittelhygiene kommt größte Bedeutung zu. Damit die in der Verordnung geforderten Maßnahmen und Strukturen in der Praxis optimal umgesetzt werden können, hat der Beuth Verlag einen erläuternden Kommentar zur LMHV herausgegeben. Dieses Buch beinhaltet:

  • Hinweise und Erklärungen zur LMHV

Darunter Grundlegendes wie Anwendungsbereich und Begriffsbestimmungen, sowie Konkretes wie beispielsweise die Verwendung von Trinkwasser oder die Herstellung bestimmter traditioneller Lebensmittel.

  •  Eigenkontrollkonzepte

Mithilfe dieser Konzepte können Lebensmittelhersteller und Unternehmer der Branche die eigene Tätigkeit kontrollieren, und überprüfen, inwieweit Maßnahmen erforderlich sind, um den Bestimmungen zu entsprechen. Es liegen Konzepte für die EU-Zulassung, für Fleischereien und den Frischhandel bei.

Dieser Ratgeber enthält einen individuellen Code für die Beuth Mediathek. Er erlaubt es dem Benutzer, die im Anhang des Buches befindlichen Eigenkontrollkonzepte dort herunterzuladen; die Checklisten können ausgedruckt werden, die Formulare sind ausfüllbar.

 

Aus dem Inhalt

  • Einleitung
  • Anwendungsbereich der Verordnung (§ 1 LMHV)
  • Begriffsbestimmungen (§ 2 LMHV)
  • Allgemeine Hygieneanforderungen (§ 3 LMHV)
  • Verwendung von Trinkwasser (§ 3a LMHV)
  • Schulung (§ 4 LMHV)
  • Anforderungen an die Abgabe kleiner Mengen bestimmter Primärerzeugnisse
  • Herstellung bestimmter traditioneller Lebensmittel
  • Zertifizierung
  • Hygienevorschriften für Lebensmittel tierischen Ursprungs
  • Anhang (Eigenkontrollkonzepte)

 

Das Buch richtet sich an:

Lebensmittelproduzenten in Unternehmen aller Größen, Einzelhändler der Lebensmittelbranche wie Großküchen, Restaurants, Großhandelsverkaufsstellen u. a., Lebensmittelprüfer und prüfende Institutionen

„Mein Fazit zu dieser Neuerscheinung: Diese Fachbuch ist in der vorliegenden Form ein sinnvoller Ratgeber im Dschungel der derzeit geltenden Rechtsnormen, die im Bereich Hygienerecht erlassen worden sind. Angehende Lebensmittelkontrolleurinnen und -kontrolleure, die in ihrer Ausbildung Kenntnisse zur Betriebshygiene und zur Durchführung und Überwachung von betrieblichen Eigenkontrollen bekommen, können mit dem vorliegenden Kommentar den Lernstoff vertiefen.“

Holger Kretschmar in „Blickpunkt öffentliche Gesundheit“ zur ersten Auflage. 

Leseprobe
Produktinformationen
Ausgabedatum: 10.2018

2. aktualisierte und erweiterte Auflage, 172 Seiten, A5, Broschiert

ISBN 978-3-410-25522-2 | BESTELL-NR. 25522

E-BOOK 978-3-410-25523-9 | BESTELL-NR. 25523

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • Johann Hamdorf

    Johann Hamdorf (Jahrgang 1947) ist freiberuflich tätig. Nachdem er eine Ausbildung zum Koch abgeschlossen hatte, arbeitete er als Projektmanager für alle Nordsee-Restaurants im Bereich Planung, Organisation und Qualitätsmanagement. Des Weiteren war er Mitglied des Entwicklungs- und Qualitätsausschusses für Iglo-Produkte.

    Nach der Weiterbildung zum Betriebswirt, machte sich Herr Hamdorf 1990 auf den Gebieten der Konzepterstellungen (Qualitätsmanagementsysteme, Existenzgründungen) für KMUs selbstständig. Ab 1996 folgten die Konzepterstellung und die Beratung im Bereich Qualitätsmanagementsysteme in Verbindung mit HACCP und ISO oder ähnlichen Systemen.

    Ebenso ab 1996 ist Herr Hamdorf als Dozent an der Wirtschaftakademie Schleswig-Holstein in den Fachbereichen Lebensmittel, Meister im Gastgewerbe und Fachwirtausbildung tätig. Herr Hamdorf ist außerdem Fachautor für diverse Lebensmittel-Hygieneschulungen und HACCP-Publikationen.

    Johann Hamdorf ist auch Autor von:

    Publikation Beuth Praxis 2017-03

    Ambulante Pflege
    Anleitung zur Zertifizierung für Pflegedienste nach DIN EN ISO 9001

    Publikation Beuth Praxis 2009-06

    Managementsysteme für die Lebensmittelsicherheit
    DIN EN ISO 22000 in der Praxis
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...