Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation Beuth Praxis 2014-06

DIN ISO 26000 – Gesellschaftliche Verantwortung erfolgreich umsetzen

Beispiele, Strategien, Lösungen

Autoren
Prof. Dr. Annette Kleinfeld, Dr. Annika Martens
Herausgeber
DIN
Auch für Tablets und Smartphones

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 26.80 EUR inkl. MwSt.

ab 22.52 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

E-Book
  • 26.80 EUR

Buch
  • 26.80 EUR

Kombi aus E-Book und Buch 1
  • 34.84 EUR

Mehrplatzlizenzen 2
  • 56.28 EUR

  • 93.80 EUR

  • 187.60 EUR

  • 938.00 EUR

1

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

2

Mehrplatzlizenzen können nur mit einem bestehenden Nutzerkonto bestellt werden. Eine gleichzeitige Registrierung ist nicht möglich.

Autoren
Prof. Dr. Annette Kleinfeld, Dr. Annika Martens
Herausgeber
DIN

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Die Norm DIN ISO 26000Leitfaden für gesellschaftliche Verantwortung dient jeder Organisation als umfangreicher Leitfaden zu einer strategischen Auseinandersetzung mit dem Thema Gesellschaftliche Verantwortung. Wie dies in Ihrer Betriebs-/Unternehmensrealität gelingen kann, zeigt dieser neue Beuth Praxis-Band.

Best Practices und Worst Cases – Profitieren Sie von den Learnings anderer Unternehmen

Dieser Beuth Praxis-Band zur Norm DIN ISO 26000 stellt Ihnen erstmals praxisorientiert aufbereitet die Erfahrungen und Erkenntnisse mittlerer und kleiner Unternehmen in der strategischen Planung und Umsetzung von unternehmerischer Gesellschaftsverantwortung zur Verfügung.

Nutzen Sie dieses Praxiswissen für die erfolgreiche Umsetzung von CSR in Ihrem Unternehmen!

DIN ISO 26000 – Beispiele, Strategien und Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen

Neun Erfahrungsberichte kleiner und mittlerer Unternehmen unterschiedlicher Branchen geben Ihnen einen informativen Einblick, was es für eine Organisation bedeutet, sich nach der DIN ISO 26000 aufzustellen, auf welche Hindernisse eine Organisation bei der Umsetzung der Norm stoßen kann,
und wie diesen Hindernissen zu begegnen ist.

Profitieren Sie als Leser von den Erfahrungen der Pioniere bei der Anwendung dieser ersten globalen Umsetzungsnorm im Bereich Gesellschaftlicher Verantwortung!

Das Praxisbuch DIN ISO 26000 – Gesellschaftliche Verantwortung erfolgreich umsetzen informiert Sie über:

  • Vorteile und positive Ergebnisse von CSR in mittelständischen Betrieben
  • besondere Herausforderungen vor allem für kleine und Kleinstunternehmen
  • Lösungen, Hinweise und Tipps aus der Unternehmenspraxis
  • nationale und internationale Entwicklungen zum Standard
  • Wege der Zertifizierung zum Thema Gesellschaftliche Verantwortung
  • die wissenschaftliche Sicht auf das Thema

Aus dem Inhalt

  • DIN ISO 26000: Eine Zusammenfassung der wesentlichen Daten und Fakten
  • Aktuelle CSR-Trends und -Entwicklungen in Deutschland und weltweit
  • Umsetzung der ISO 26000: Einführung und Good Practices
  • DIN ISO 26000 in der Praxis: Erfahrungsberichte von Unternehmen
  • Zertifizierung gesellschaftlicher Verantwortung: Ein Erfahrungsbericht zur Anwendung der ONR 192500 aus Sicht der Auditoren
  • Exkurs: Die institutionelle Verankerung organisationaler Verantwortung: Überlegungen zur DIN ISO 26000 aus Sicht der Wissenschaft

Dieses Buch richtet sich an alle mittleren, kleinen und Kleinstunternehmen, die Corporate Social Responsibility in Ihrem Unternehmen strategisch einführen oder weiterentwickeln möchten.

„...von großem Nutzen, wenn Promotoren in den Unternehmen vorhanden sind, die sich bereits mit der Problematik auseinander gesetzt und auf den Weg gemacht haben. Sie finden wertvolle Hinweise aus der Praxis. „Einsteiger“ können durch die Lektüre motiviert werden, sich intensiver mit gesellschaftlicher Verantwortung zu befassen. Sinnvoll und notwendig ist das allemal.“

Götz Hendricks in QUBIC.praxis II-2014, QUBIC Beratergruppe GmbH, Hannover

Leseprobe
Produktinformationen

Prospekt

Ausgabedatum: 06.2014

1. Auflage, 164 Seiten, A5, Broschiert

ISBN 978-3-410-24140-9 | BESTELL-NR. 24140

E-BOOK 978-3-410-24141-6 | BESTELL-NR. 24141

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • Prof. Dr. Annette Kleinfeld

    Frau Prof. Dr. Annette Kleinfeld schloss ein Studium der Philosophie, Germanistik und Theaterwissenschaften ab und promovierte 1996 in Unternehmensethik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Nach Tätigkeiten in der Wissenschaft, der Industrie und der Beratung ist sie seit 2004 Inhaberin und Geschäftsführerin der Dr. Kleinfeld CEC GmbH & Co. KG, Hamburg.

    Seit 2008 ist sie zusammen mit Dr. Clemens Müller-Störr geschäftsführende Gesellschafterin der ZfW Compliance Monitor GmbH in Tübingen. Zusätzlich hält sie seit 2010 den Posten als Stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Deutschen Netzwerk Wirtschaftsethik (DNWE) - EBEN Deutschland e. V. inne.
    2014 erhielt Sie eine Professur für Business and Society an der Hochschule Konstanz (HTWG).

    Frau Dr. Kleinfeld widmet sich vorwiegend dem Thema Wirtschafts- und Unternehmensethik - insbesondere den Bereichen Corporate Social Responsibility, Nachhaltige Unternehmensführung und -steuerung, Corporate Excellence, Compliance- und Wertemanagement, Compliance-Monitoring und der Kultur- und Identitätsentwicklung mit Unternehmen.

    Sie ist Mitglied des Spiegelgremiums des deutschen Normenausschusses für Gesellschaftliche Verantwortung von Organisationen (NA 095-04-01 AA) und Expertin der deutschen Delegation in ISO-Verhandlungen. 2005 wurde sie als Mitglied in die International Drafting Task Force (IDTF) aufgenommen.

    Prof. Dr. Annette Kleinfeld ist auch Autor von:

    Publikation Beuth Praxis 2011-06

    Gesellschaftliche Verantwortung nach DIN ISO 26000
    Eine Einführung mit Hinweisen für Anwender

    Publikation Beuth Pocket 2011-01

    Gesellschaftliche Verantwortung von Organisationen und Unternehmen
    Fragen und Antworten zur ISO 26000
  • Dr. Annika Martens

    Dr. Annika Martens arbeitet als Beraterin für das Unternehmen PLANCO Consulting GmbH, ein Planungs- und Beratungsunternehmen der internationalen Entwicklungszusammenarbeit in Hamburg. Inhaltliche Schwerpunkte ihrer Beratung sind neben Themen der internationalen Entwicklungszusammenarbeit vor allem CSR und Nachhaltigkeit. Ihre Beratung fokussiert sich auf die Integration von CSR in die Unternehmensstrategie nach ISO 26000 sowie die Nachhaltigkeitsberichterstattung u.a. nach GRI. Dr. Annika Martens ist für den Sozialstandard SA 8000 und BSCI als Advanced Auditor ausgebildet. Nebenberuflich ist sie als Dozentin für die Themen CSR und Nachhaltigkeit an verschiedenen Universitäten tätig, u.a. an der HafenCity Universität Hamburg und der Leuphana Universität.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...