Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation DIN-Taschenbuch 289 2019-09

Schwingungsfragen im Bauwesen

Herausgeber
DIN
Auch für Tablets und Smartphones

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 212,00 EUR inkl. MwSt.

ab 201,90 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

E-Book 1
  • 212,00 EUR

Buch
  • 212,00 EUR

Kombi aus E-Book und Buch 2
  • 275,60 EUR

1

Inklusive Zugriff über die Online-Bibliothek

2

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

Herausgeber
DIN

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Die in der Baupraxis auftauchenden Probleme mit Schwingungen reichen von Erschütterungseinwirkungen durch natürliche Ereignisse - etwa Erdbeben - bis hin zu destruktiven Vibrationen, die durch Maschinen, Verkehr, Baustellen oder Sprengungen erzeugt werden. Um die Ursachen und Auswirkungen von Schwingungen zuverlässig zu erfassen, existiert eine Reihe nationaler und internationaler Normen. Die aktualisierte vierte Auflage des DIN-Taschenbuchs 289 stellt alle wesentlichen einschlägigen Normen zu Schwingungsfragen im Bauwesen bereit. Der Bogen der behandelten Themen spannt sich dabei von grundlegenden Einteilungen und Begriffen über Anwendung und Auswertung von Messtechnik im Zusammenhang mit Schwingungen, bis hin zu den Anforderungen an die Kompetenz für Prüflaboratorien und weitere Spezialfälle. Erdbeben werden in dieser Auflage nicht mehr eingehend betrachtet, da sie von den neuen Eurocodes abgedeckt sind; das „Handbuch Eurocode 8 – Erdbeben“ bietet alle notwendigen Informationen zu diesem Thema.

22 aktuelle Normen im handlichen Format

„Schwingungsfragen im Bauwesen“ ist eine handliche, übersichtliche Normensammlung zum Thema, die in der beruflichen Praxis ebenso wertvolle Dienste leistet wie in Studium und Lehre. Die vierte Auflage enthält 22 Normen auf dem aktuellen Stand der Technik. Das Buch ist in zwei Teile gegliedert. Diese beinhalten:

  • Grundlagenwissen
    Im ersten Teil des Buches sind die Normen zu den Grundlagen der Schwingungsfragen versammelt, wie beispielsweise die Begriffsnorm DIN 1311-1 oder Teil 2 bis 4 der Normenreihe DIN 1319 zu Grundlagen der Messtechnik.
  • Vertieftes Wissen
    Im zweiten Teil des Buches finden sich Normen zu Spezialfällen und zur Vertiefung des Themas, darunter zum Beispiel die Normenreihe DIN 4150 zu durch den Menschen erzeugten Erschütterungen, DIN 4178 zu Glockentürmen oder DIN 45672-2 zur Schwingungsmessung in der Umgebung von Schienenverkehrswegen.

Ein Sachgebietsverzeichnis und ein Stichwortverzeichnis erleichtern die Arbeit mit dem Buch. „Schwingungsfragen im Bauwesen“ enthält darüber hinaus ein Verzeichnis der nicht abgedruckten Richtlinien und anderer technischer Regeln, sowie ein Verzeichnis der internationalen Normen der ISO zum Thema.

Aktualisierte Normen:

  • DIN 4150-3
  • DIN 45661
  • DIN 45669-1
  • DIN 45672-1
  • DIN EN ISO 8041-1

Das Buch richtet sich an:

Statiker, Prüfinstitute und Prüfer, Bauingenieure, Bauherren, Dozenten und Studierende

Leseprobe
Produktinformationen
Ausgabedatum: 09.2019

4. Auflage, 662 Seiten, A5, Broschiert

ISBN 978-3-410-29292-0 | BESTELL-NR. 29292

E-BOOK 978-3-410-29293-7 | BESTELL-NR. 29293

Enthaltene Dokumente
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...