Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation DIN-Taschenbuch 489 2013-07

Biokunststoffe

Terminologie, Deklaration, Bioabbaubarkeit

Herausgeber
DIN
Auch für Tablets und Smartphones

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 73.00 EUR inkl. MwSt.

ab 61.34 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

E-Book
  • 73.00 EUR

Buch
  • 73.00 EUR

Kombi aus E-Book und Buch 1
  • 94.90 EUR

1

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

Herausgeber
DIN

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Biokunststoffe im Aufwind

Die Biokunststoff-Branche hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Weltweit beschäftigen sich zahlreiche Forschungsinstitute und Unternehmen mit der Entwicklung und dem Vertrieb dieser neuen Werkstoffklasse, die als Alternative zu herkömmlichen Kunststoffen zunehmend an Bedeutung gewinnt.

Vor dem Hintergrund der steigenden Verwendung nicht wiederverwertbarer Kunststoffe, der Erschöpfung fossiler Ressourcen, der Klimaänderung sowie der zunehmenden Umweltverschmutzung sind Herkunft und Bioabbaubarkeit von Kunststoffen wichtige Faktoren in puncto Umweltschutz.

Die Vorsilbe Bio suggeriert oft, dass die Produkte aus biologischen Ressourcen stammen und biologisch verwertet werden können. Bei Biokunststoffen (resp. Biopolymeren) kann sowohl zwischen bioabbaubaren Kunststoffen als auch Kunststoffen aus nachwachsenden Rohstoffen unterschieden werden. Sie können aber auch beides sein: biologisch abbaubar und biobasiert.

Europäisch und international abgestimmte Normen und Standards erleichtern die Verwendung der umweltfreundlichen Biokunststoffe, indem sie weltweit vergleichbare Kriterien und Prüfverfahren festlegen.

Mit dem DIN-Taschenbuch 489 Biokunststoffe erhält die Fachwelt erstmalig eine Zusammenstellung aller relevanten Normen und Spezifikationen für diese neue Werkstoffklasse.

Der in diesem Taschenbuch enthaltene Technische Bericht DIN CEN/TR 15932 erläutert leicht verständlich die gängigen Begriffe und beschreibt die derzeitigen Prüfverfahren in Bezug auf die Charakterisierung von Biokunststoffen und daraus hergestellter Erzeugnisse.

Drei Technische Spezifikationen (DIN CEN/TS) geben Auskunft zu Bestimmung und Deklaration des Gehalts an biobasiertem Kohlenstoff sowie zur Verwertung und Entsorgung von bioabbaubaren Kunststoffen in oder auf Böden.

Weitere Themen sind:

  • Bewertung der Entsorgbarkeit in Kläranlagen (Prüfplan für Endabnahme und Spezifikationen)
  • Bewertung der Kompostierbarkeit (Prüfschema und Spezifikationen)
  • Prüfverfahren zur Bestimmung der biologischen Abbaubarkeit bzw. Zersetzung von Kunststoffmaterialien (DIN-EN-ISO-Normen)

Für wen sind diese Dokument von Bedeutung? Hersteller und Entsorger von Bio-Kunststoffen, Kunststoffverbände, Prüfinstitute, Forschungseinrichtungen und Anwender aus der Verpackungsindustrie

Der Beuth Verlag genießt weltweit das Vertrauen von über 140.000 Kunden, die wir mit 350.000 nationalen und internationalen Normen und technischen Fachtiteln direkt beliefern. Sie können unsere Produkte rund um die Uhr in unserem WebShop recherchieren und beziehen - fast immer im bequemen Direktdownload. Als Tochtergesellschaft des DIN Deutsches Institut für Normung e. V. und einer der größten Technikverlage Europas stehen wir für Fachkompetenz, Qualität, Service und Leistung.

Leseprobe
Produktinformationen
Ausgabedatum: 07.2013

1. Auflage, 304 Seiten, A5, Broschiert

ISBN 978-3-410-23899-7 | BESTELL-NR. 23899

E-BOOK 978-3-410-23900-0 | BESTELL-NR. 23900

Enthaltene Dokumente
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...