Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation redaktionelle Beiträge 2016-03

EuGH-Urteil vom 16. Oktober 2014 - Was folgt für die Bemessungswerte der Wärmeleitfähigkeit?; Beitrag in EnEV aktuell Heft 1/2016

Autoren
F. Iffländer
Herausgeber
DIN

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

8,00 EUR inkl. MwSt.

6,72 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 8,00 EUR

Autoren
F. Iffländer
Herausgeber
DIN
Barrierefreiheit

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom 16. Oktober 2014 in der Rechtssache C-100/13 stellt fest, dass zusätzliche nationale Produktanforderungen für CE-gekennzeichnete Bauprodukte gegen europäisches Recht verstoßen. Das wird die Umstellung und Anpassung des deutschen Bauordnungsrechts einschließlich einer Novellierung der Landesbauordnungen zur Folge haben. Für Bauprodukte mit CE-Kennzeichnung nach der Bauproduktenverordnung (Verordnung (EU) Nr. 305/2011) wird ein Ü-Zeichen künftig nicht mehr möglich sein. Wie für viele andere Produktbereiche ergeben sich hieraus auch für Wärmedämmstoffe und andere wärmedämmende Produkte wesentliche Änderungen, auf die sich Hersteller, Planer, Ausführende, Behörden und Bauherren einstellen müssen.

Produktinformationen
Ausgabedatum: 03.2016

1. Auflage, 3 Seiten, A4

BESTELL-NR. 26440

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • F. Iffländer

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...