Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation Beuth Innovation 2015-10

Industrie 4.0 – Grundlagen und Anwendungen

Branchentreff der Berliner Wissenschaft und Industrie

Autoren
Dipl.-Ing (TU) Carsten J. Pinnow, Prof. Dr.-Ing. Stephan Schäfer
Herausgeber
DIN
Auch für Tablets und Smartphones

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 59.00 EUR inkl. MwSt.

ab 49.58 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

E-Book
  • 59.00 EUR

Buch
  • 59.00 EUR

Kombi aus E-Book und Buch 1
  • 76.70 EUR

1

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

Autoren
Dipl.-Ing (TU) Carsten J. Pinnow, Prof. Dr.-Ing. Stephan Schäfer
Herausgeber
DIN

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Tagungsband zum Branchentreffen der Berliner Wissenschaft und Industrie: „Industrie 4.0 – Grundlagen und Anwendungen“

Die Zukunft fordert innovative Lösungen intelligenter Technik

Repräsentative Studien gehen davon aus, dass sich bis zum Jahr 2025 Industrie 4.0-gestützte Abläufe in Unternehmen vollends durchsetzen werden. Kreativität, Know-how und innovative Lösungen „intelligenter“ Technik im Bereich Automatisierung und Mensch-Maschine-Kommunikation sind begehrter denn je.

Industrie und Forschung präsentieren das aktuelle Wissen zum Thema „Industrie 4.0“

Aus dem  Branchentreff der Berliner Wissenschaft und Industrie vom 9. Oktober 2015 ist dieser Tagungsband hervorgegangen. Führende Akteure aus Wirtschaft und Forschung bündeln mit ihren Beiträgen die neuesten Erkenntnisse und Trends zum Thema „Industrie  4.0“, besprochen sind u. a.

  • 4.0-relevantes Basiswissen und grundlegende Entwicklungen,
  • erfolgreiche Einführung von Industrie-4.0-tauglichen Produkten und Prozessen,
  • steigende Anforderungen an die Sicherheit von Automatisierungsanlagen,
  • Best-Practice-Beispiele, konkrete Produkt- und Prozessrealisierungen aus der Industrie,
  • Geschäftsmodelle für die Fabrik „von Morgen“.

Für Unternehmen die Gelegenheit, sich kompetent zu informieren

Besonders KMUs und Verantwortliche in den Bereichen Beschaffung, Produktion, Distribution in  Betrieben und Verbänden erhalten mit diesem Titel die Gelegenheit, sich kompetent zu informieren und „Industrie 4.0“ erfolgreich umzusetzen.

Renommierte Kooperationspartner

Die Organisation der Tagung erfolgte in Zusammenarbeit mit renommierten Partnern, beteiligt sind: die Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, die Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH sowie der VDI AK Berlin/Brandenburg Mess- und Automatisierungstechnik (GMA).

Leseprobe
Produktinformationen

Produktinformation

Ausgabedatum: 10.2015

1. Auflage, 328 Seiten, A5, Broschiert

ISBN 978-3-410-25780-6 | BESTELL-NR. 25780

E-BOOK 978-3-410-25781-3 | BESTELL-NR. 25781

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • Dipl.-Ing (TU) Carsten J. Pinnow

    Dipl.-Ing. (TU) Carsten J. Pinnow, studierte Elektrotechnik an der TU Berlin. Er ist seit 1994 Geschäftsführender Gesellschafter der PINNOW & Partner Unternehmens- und Technologieberatungsges. mbH in Berlin, seit 2013 stellv. Leiter des Arbeitskreises Sicherheit im VDI Bezirksverein Berlin-Brandenburg und seit 2015 Gründungsmitglied des Clusters Industrie 4.0. Als Herausgeber des Webmagazins datensicherheit.de ist Pinnow redaktionell tätig; er hält regelmäßig Vorträge, unterrichtet, moderiert und ist Autor diverser Veröffentlichungen.

    Dipl.-Ing (TU) Carsten J. Pinnow ist auch Autor von:

    Publikation Beuth Praxis 2015-04

    Industrie 4.0
    (R)Evolution für Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
  • Prof. Dr.-Ing. Stephan Schäfer

    Prof. Dr.-Ing. Stephan Schäfer promovierte nach seinem Studium der Elektrotechnik an der Universität Siegen im Fachbereich der Automatisierungstechnik. Bevor Prof. Dr. Schäfer die Professur für Elektrotechnik und Steuerungs- und Automatisierungstechnik an der Hochschule Heilbronn übernahm, war er langjähriges Mitglied des Vorstands eines mittelständischen Unternehmens im Bereich der Automatisierungstechnik, verantwortlich für den Bereich Forschung und Vertrieb. Mit seinem Antritt der Professur für Elektrotechnik, Automatisierung und vernetze Systeme in der Industrie 4.0 an der Hochschule für Technik und Wirtschafft Berlin (HTW) ist er auch Sprecher des größten HTW Forschungsclusters „Industrial and demographic Change (IDC)“, sowie VDI/VDE Arbeitskreisleiter des Arbeitskreises Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) im VDI Berlin Brandenburg.

    Prof. Schäfer ist nicht nur Projektleiter zahlreicher Forschungsprojekte unter anderem bei dem Forschungsprojekt IntelligentSwitch (Entwicklung eines intelligenten Schaltrelais). Er arbeitet auch maßgeblich an dem Projekt „Modulares mobiles System zur hochpräzisen 3D-Dokumentation von Kulturgut (MOSYS3D)“, zur hochgenauen dreidimensionale Erfassung von Kulturgut kleineren und mittleren Formats, mittels eines vollautomatischen Positionier- und Messsystems, mit.

    Er ist zudem Referent zahlreicher Tagungen und Veranstaltungen im Bereich Industrie 4.0 wo er unter anderem die Frage „Sichere Beherrschung von Schlüsseltechnologien als Voraussetzung für die erfolgreiche Einführung der Industrie 4.0 in kleinen und mittelständischen Unternehmen“, diskutiert.

    Prof. Dr.-Ing. Stephan Schäfer ist auch Autor von:

    Publikation Beuth Praxis 2015-04

    Industrie 4.0
    (R)Evolution für Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...