Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation Beuth Innovation 2017-09

Industrielle Kommunikation

Basistechnologie für die Digitalisierung der Industrie - Industrie 4.0

Autoren
Markus Weinländer
Herausgeber
DIN
Auch für Tablets und Smartphones

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 24.80 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

E-Book
  • 24.80 EUR

Buch
  • 24.80 EUR

Kombi aus E-Book und Buch 1
  • 32.24 EUR

1

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

Autoren
Markus Weinländer
Herausgeber
DIN

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Die Digitalisierung stellt die Industrie vor große Herausforderungen und Chancen. Durch die durchgängige Vernetzung und die Bereitstellung dezentraler Verarbeitungslogik in Cyber-Physical Systems (CPS) sind neue Abläufe mit einer viel stärkeren Integration der Wertschöpfungskette möglich. Dies erlaubt es Unternehmen, neue Dienstleistungen um ihre Produkte herum anzubieten und so ihre Geschäftsmodelle auszubauen.

Eine wichtige Grundlage ist jedoch die Kommunikations-Infrastruktur zwischen allen beteiligten Systemen. Hierfür werden leistungsstarke Netzwerke benötigt, die schnell und flexibel aufgebaut und gemanaged werden können. Auch die drahtlose Infrastruktur gewinnt hier immer mehr an Bedeutung. Ein besonderer Kommunikations-Aspekt ist die Digitalisierung von Objekten, die in der Wertschöpfungskette entstehen oder benötigt werden.

Die Ausstattung mit RFID-Chips ermöglicht die notwendige Synchronisierung der digitalen Systeme mit den realen Gegebenheiten in den Fabriken. Schließlich ist bei der Integration auch das Thema Sicherheit von größter Bedeutung und muss von Beginn in der Architektur berücksichtigt werden.

Das Buch stellt für diese Aspekte die aktuellen Technologien der industriellen Kommunikation und Identifikation im Kontext der Digitalisierung der Industrie vor, erläutert den Technologie-Einsatz für eine digitale Infrastruktur und zeigt auf, wie Unternehmen bereits heute die Weichen für die künftige Digitalisierung stellen können.

Eine aktuelle Fallstudie zeigt am konkreten Beispiel, wie ein Unternehmen den digitalen Wandel treiben kann.

Leseprobe
Produktinformationen

Prospekt

Ausgabedatum: 09.2017

1. Auflage, 110 Seiten, A5, Broschiert

ISBN 978-3-410-26857-4 | BESTELL-NR. 26857

E-BOOK 978-3-410-26858-1 | BESTELL-NR. 26858

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • Markus Weinländer

    Markus Weinländer ist Leiter Produktmanagement für Simatic Communication Products bei der Siemens-Division Process Industries and Drives und unter anderem mit der Implementierung der Digitalisierungs-Strategie in seinem Geschäftssegment betraut. Zuvor leitete Herr Weinländer das konzernweite Marketing zu RFID und hatte verschiedene Positionen im Bereich Forschung und Entwicklung inne, unter anderem als Projektleiter für Smart Card-Betriebssysteme sowie Engineering-Werkzeuge. Im Jahr 2000 wurde er als „Erfinder des Jahres“ der Siemens AG ausgezeichnet. Daneben lehrt Markus Weinländer internationales Marketing und internationalen Vertrieb im Master-Programm der Hochschule Wismar / WINGS.
    Herr Weinländer studierte Betriebswirtschaftslehre in Hamburg und Wismar mit dem Abschluss eines Master of Science; seinen technischen Hintergrund als Associate Engineer in Computer Science erwarb er an der Siemens Technik Akademie, Erlangen.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...