Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation Beuth Kommentar 2015-04

Mindestanforderungen an den baulichen Wärmeschutz

Kommentar zu DIN 4108-2:2013-02

Autoren
Prof. Dr.-Ing. Thomas Ackermann, Prof. Dr.-Ing Franz Feldmeier, Prof. Dr.-Ing. Kurt Kießl, Prof. Dr.-Ing. Sven Steinbach
Herausgeber
DIN
Hinweis zum Digital Rights Management (DRM)

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 52.00 EUR inkl. MwSt.

ab 43.70 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

E-Book 1
  • 52.00 EUR

Buch
  • 52.00 EUR

Kombi aus E-Book und Buch 2
  • 67.60 EUR

Mehrplatzlizenzen 3
  • 109.20 EUR

  • 182.00 EUR

  • 364.00 EUR

  • 1820.00 EUR

1

E-Book – mehr zu DRM

2

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

3

Mehrplatzlizenzen können nur mit einem bestehenden Nutzerkonto bestellt werden. Eine gleichzeitige Registrierung ist nicht möglich.

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Die DIN 4108-2 legt Mindestanforderungen an den baulichen Wärmeschutz fest. Sie dient u. a. der Sicherung einer zumutbaren Innenraumtemperatur während des Sommers und der Vermeidung von Schimmelpilzen an Bauteil-Innenoberflächen.

Wie ist der Beuth Kommentar aufgebaut?

Die Neuausgabe 2013-02 der Norm wird Absatz für Absatz erläutert. Darüber hinaus erhält der Anwender zusätzliche Informationen und Arbeitshilfen. Die Autoren gehen auch auf die Hintergründe der verschiedenen Festlegungen in DIN 4108-2 ein und fügen ergänzende Angaben aus mitgeltenden Normen hinzu.

Aus dem Inhalt:

Teil 1 Kommentar zu DIN 4108-2:2013-02

  1. Anwendungsbereich
  2. Normative Verweisungen
  3. Begriffe, Symbole, Größen, Einheiten und Indizes
  4. Grundlagen zum Wärmeschutz
  5. Mindestwärmeschutz flächiger Bauteile
  6. Mindestwärmeschutz im Bereich von Wärmebrücken
  7. Anforderungen an die Luftdichtheit von Außenbauteilen
  8. Mindestanforderung an den sommerlichen Wärmeschutz

Teil 2 Historische Entwicklung der Mindestanforderungen an den baulichen Wärmeschutz

Historie des Mindestwärmeschutzes von Bauteilen

  1. Herkunft der Anforderungen an den Mindestwärmeschutz
  2. Allgemeines
  3. Entwicklung der Mindestwerte für Wärmedurchlasswiderstände R von Bauteilen
  4. Berechnung der Wärmedurchlasswiderstände R von Bauteilen

Wer sollte „Mindestanforderungen an den baulichen Wärmeschutz“ kaufen?

Der Titel eignet sich hervorragend für Bauingenieure, Architekten, Baubehörden und Studierende.

Produktinformationen

Themenprospekt

Produktinformation

Ausgabedatum: 04.2015

1. Auflage, 246 Seiten, 24,0×17,0 cm, Broschiert

ISBN 978-3-410-23763-1 | BESTELL-NR. 23763

E-BOOK 978-3-410-23764-8 | BESTELL-NR. 23764

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • Prof. Dr.-Ing. Thomas Ackermann

  • Prof. Dr.-Ing Franz Feldmeier

  • Prof. Dr.-Ing. Kurt Kießl

  • Prof. Dr.-Ing. Sven Steinbach

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...