Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation redaktionelle Beiträge 2007-02

Kostenersparnis bei der Verglasungsprüfung für die AUDI AG durch Verwendung von Normen

DIN-Preis 2006 "Best Pratice" 2006 - Die Verwendung der Normen DIN 52306 und DIN 52307 trägt zur Kostenersparnis bei der Verglasungsprüfung bei

Autoren
Martin Dipl.-Ing. Conrads

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

8.00 EUR inkl. MwSt.

6.72 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 8.00 EUR

Autoren
Martin Dipl.-Ing. Conrads

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Zum Nachweis des Nutzens der Normung werden hier die beiden Normen DIN 52306 "Kugelfallversuch an Sicherheitsscheiben für Fahrzeugverglasung" und DIN 52307 "Pfeilfallversuch an Sicherheitsscheiben für Fahrzeugverglasung" betrachtet. Die verwendeten Zahlen stammen aus den Jahren 2004 und 2005. Beide Normen sind Inhalt der ECE-R 43 und damit für die Hersteller von Sicherheitsscheiben und die Automobilhersteller verbindlich. Beide Normen sind sich sehr ähnlich. Sie unterscheiden sich im Wesentlichen dadurch, dass im einen Fall eine Kugel und im anderen Fall ein Pfeil auf den Prüfling einwirkt. Für die Durchführung beider Versuchsarten kann dieselbe Halteeinrichtung verwendet werden.

Produktinformationen
Ausgabedatum: 02.2007

1. Auflage, 7 Seiten, A4

BESTELL-NR. 16578

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • Martin Dipl.-Ing. Conrads

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...