Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation redaktionelle Beiträge 2011-03

Lerndienstleistungen für die Aus- und Weiterbildung

DIN ISO 29990:2010-12 - Grundlegende Anforderungen an Dienstleister; Beitrag in DIN-Mitteilungen 2011-03

Autoren
Stefan Krebs, Dr. Thomas Rau
Herausgeber
DIN

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

8.00 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 8.00 EUR

Autoren
Stefan Krebs, Dr. Thomas Rau
Herausgeber
DIN

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Die Internationale Norm ISO 29990:2010-09 wurde im September und die DIN ISO 29990:2010-12 im Dezember 2010 veröffentlicht. Die Internationale Norm ist ein Servicestandard für Lerndienstleistungen und gleichzeitig ein Qualitätsmanagementsystem für Lerndienstleister in der Aus- und Weiterbildung. Sie hat zwei Hauptkapitel mit den Anforderungen. In Kapitel 3 werden die Anforderungen an die Lerndienstleistungen dargestellt und in Kapitel 4 die an das Management des Lerndienstleisters. Das Ziel der Internationalen Norm ist die Schaffung eines allgemeinen Qualitätsmodells für die berufliche Praxis und Leistungserstellung sowie einer gemeinsamen Referenz für Lerndienstleister und ihre Kunden zur Planung, Entwicklung und Durchführung von Aus- und Weiterbildung sowie zur Förderung von Entwicklung. Die Norm richtet den Fokus auf den Lernenden, die Lernergebnisse, die Lerndienstleistung und die Kompetenz des Lerndienstleisters. Organisationen und Individuen sollen durch die Internationale Norm bei der Auswahl eines geeigneten Lerndienstleisters unterstützt werden, der den Bedürfnissen und Erwartungen an die Entwicklung von Kompetenzen und Fähigkeiten entspricht. Die Norm kann von allen Arten von Bildungsträgern, vom Einzeltrainer bis zur Universität, zur Qualitätssicherung und Zertifizierung genutzt werden. Sie ist vorrangig für die betriebliche Ausbildung und jede Form der Weiterbildung geschrieben, lässt sich jedoch auch umfassender von Schulen, Oberstufenzentren und Hochschulen anwenden.

Produktinformationen
Ausgabedatum: 03.2011

1. Auflage, 5 Seiten, A4

BESTELL-NR. 21740

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • Stefan Krebs

  • Dr. Thomas Rau

    Dr. Thomas Rau studierte Außenpolitik am Institut für Internationale Beziehungen in Potsdam und schloss 1984 seine Promotion auf dem Gebiet der internationalen Wirtschaftsbeziehungen ab.

    Anschließend arbeitete er bis 1988 im Sekretariat der Vereinten Nationen in New York in der Hauptabteilung für internationale ökonomische und soziale Angelegenheiten an der Erarbeitung des jährlichen World Economic Surveys und anderer Strategiepapiere.

    Nach 15-jähriger Tätigkeit als Senior Consultant und Trainer mit den Schwerpunkten Projektmanagement, SAP-Einführung, Geschäftsanalysen und -pläne, Investitions- und Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Studien, Organisationsanalysen sowie IT-Analysen und Strategien, nahm er 2005 die Arbeit als Projektleiter bei der RKW Berlin GmbH, Rationalisierungs- und Innovationszentrum, auf und ist seit 2012 Geschäftsführer.

    Neben seiner Arbeit als Vorsitzender des ISO-Komitees "Learning services outside formal education" (ISO/ 232) ist er Delegierter und Experte in verschiedenen ISO-Komitees, Obmann des DIN-Arbeitsausschusses "Bildungsdienstleistungen" (NA 159-02-04 AA), EOQ-Auditor und EFQM-Assessor.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...