Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation Beuth Pocket 2018-01

Made in Germany - als Marke und Kennzeichnung

Möglichkeiten und Einschränkungen

Autoren
Dr. Holger Mühlbauer
Herausgeber
DIN
Auch für Tablets und Smartphones

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 9.80 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

E-Book
  • 9.80 EUR

Buch
  • 9.80 EUR

Kombi aus E-Book und Buch 1
  • 12.74 EUR

1

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

Autoren
Dr. Holger Mühlbauer
Herausgeber
DIN

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Der Hervorhebung eines Produktes als „Made in Germany" kommt eine prädikatsgleiche Wirkung zu, die die Angabe als ein Gütesiegel erscheinen lässt und eine besondere Qualitätsvorstellung der Abnehmer hervorruft. Diese assoziieren das Herkunftsland mit bestimmten technischen Standards und hochwertiger Verarbeitung und übertragen diese Attribute auf das jeweilige Produkt. Aufgrund dieser qualitätsweisenden Funktion ist die Verwendung der „Made in Germany"-Bezeichnung an eine Reihe von Zulässigkeitsvoraussetzungen geknüpft. Diese Publikation gibt Orientierung und fasst die wichtigsten Maßgaben zusammen.

Leseprobe
Produktinformationen
Ausgabedatum: 01.2018

1. Auflage, 38 Seiten, 21,0×10,5 cm, Geheftet

ISBN 978-3-410-28218-1 | BESTELL-NR. 28218

E-BOOK 978-3-410-28219-8 | BESTELL-NR. 28219

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • Dr. Holger Mühlbauer

    Dr. Holger Mühlbauer hat nach seinem Jura-Studium als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Berlin am Fachbereich Informatik im Bereich Datenschutzrecht und Informationsrecht gelehrt.

    Er promovierte 1994 zum Thema "Einwohnermeldewesen" und arbeitete anschließend bei der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin. Ab 1996 war er einer der Normenausschuss-Geschäftsführer im DIN Deutsches Institut für Normung e. V. in Berlin. Dr. Mühlbauer bekleidete die Funktion des 'Secretary' in mehreren Gremien des Europäischen Komitees für Normung (CEN) und der Internationalen Normungs­organisation (ISO), insbesondere auf dem Gebiet "Dienstleistungsnormung" bzw. "Service standardization". 2008 wechselte er für ein Jahr zu Austrian Standards nach Wien. Seit 2009 ist Dr. Mühlbauer Geschäftsführer des TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e. V.

    Dr. Holger Mühlbauer ist auch Autor von:

    Publikation Beuth Pocket 2018-05

    EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
    Praxiswissen für die Umsetzung im Unternehmen - Schnellübersichten

    Publikation Beuth kompakt 2017-02

    Feuer und Flamme mit DIN
    Sicheres Grillen nach DIN EN 1860

    Publikation Beuth Pocket 2016-12

    Sprachlerndienstleistungen für Aus- und Weiterbildung
    Anforderungen an Dienstleistungsanbieter nach ISO 29991

    Publikation Beuth kompakt 2015-01

    Kurze Einführung in die Normung
    Das Wesentliche zu DIN, CEN und ISO

    Publikation Beuth Pocket 2008-08

    Betreutes Wohnen für ältere Menschen
    Dienstleistungsanforderungen nach DIN 77800

    Publikation Beuth Pocket 2008-07

    Konferenz-Englisch
    Stichwörter und Wendungen für englischsprachige Sitzungen - Deutsch / Englisch

    Publikation Beuth Pocket 2005-10

    Sprachreisen
    Das ist Norm in Europa - Anforderungen nach DIN EN 14804

    Publikation Beuth Pocket 2004-03

    Standardisiertes Wörterbuch Tourismus
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...