Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation 2010-12

Normen und Aufbrüche

Helmut und Erika Reihlen - Lebensgeschichten aus der 45er Generation

Autoren
Dr. Dagmar Pöpping
Herausgeber
Beuth Verlag
Hinweis zum Digital Rights Management (DRM)

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

38,00 EUR inkl. MwSt.

35,51 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Buch
  • 38,00 EUR

Autoren
Dr. Dagmar Pöpping
Herausgeber
Beuth Verlag

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Die Autorin Dr. Dagmar Pöpping schildert hier die Lebensgeschichten von Helmut und Erika Reihlen: Er Ingenieur und Direktor des DIN und Präses der Berlin-Brandenburgischen Synode, sie Zahnärztin, Medizinaldirektorin und Präsidentin des Deutschen Evangelischen Kirchentages. Geprägt von einer Kindheit im Krieg und von bürgerlich-protestantischen Werten trugen sie seit den 50er-Jahren als gesellschaftlich engagierte Christen ihren Teil zur Festigung rechtsstaatlicher Lebensverhältnisse in der Bundesrepublik bei. Familiär verwurzelt in Ost und West war die Deutsche Einheit für sie gelebte Praxis. Als Repräsentanten der 45er-Generation stehen sie für den Aufbruch des Bürgertums in die erste stabile Demokratie auf deutschem Boden. Besonders lesenswert!

Produktinformationen
Ausgabedatum: 12.2010

1. Auflage, 460 Seiten, A5, Broschiert

ISBN 978-3-410-21119-8 | BESTELL-NR. 21119

E-BOOK 978-3-410-21120-4 | BESTELL-NR. 21120

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...