Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260
Über dieses Produkt

Technische Hydromechanik für Studium und Praxis

Die inhaltlich neu zusammengestellte Neuauflage der Technischen Hydromechanik bietet Ihnen für einige spezielle, in der Praxis häufig auftretende Anwendungsfälle, explizite Berechnungsansätze, Lösungsmethoden und -verfahren anschaulich aufbereitet durch zahlreiche Praxisbeispiele und Illustrationen.

Damit bietet es allen Fachleuten, aber auch Studierenden des Wasser- und Bauwesens, die mit anspruchsvollen hydromechanischen Aufgabenstellungen konfrontiert sind, ein nützliches Arbeitsmittel für Studium und Praxis.

Die vier Bände gibt es jetzt auch als preisgünstiges Paket.

Die detaillierten Inhalte der einzelnen Titel finden Sie unten.

Produktinformationen
Ausgabedatum: 09.2015

2. vollständig überarbeitete Auflage, A5, Gebunden

ISBN 978-3-410-25617-5 | BESTELL-NR. 25617

E-BOOK 978-3-410-25618-2 | BESTELL-NR. 25618

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • Prof. Dr.-Ing. Detlef Aigner

  • Dr. Gerhard Bollrich

    Dr.-Ing. habil. Gerhard Bollrich vertrat bis 1992 das Lehrgebiet Technische Hydromechanik an der Technischen Universität Dresden und hielt während dieser Zeit als Visiting Professor Vorlesungen in Wasserbau und Hydraulik an den Universitäten Damaskus von 1970 bis 1971 und Addis Abeba von 1978 bis 1981.
    Nach 1992 war er als Büroleiter bei der Ingenieurgesellschaft Wasser- und Tiefbau mbH tätig, wo er u. a. bei der Sanierung von Talsperren in Thüringen und Sachsen für die hydromechanischen Projektaufgaben verantwortlich zeichnete. Nach 1997 war er Projektleiter Wasserbau bei der PROWA Black & Veatch GmbH und leitete dabei von 2000 bis 2001 ein wasserwirtschaftliches Großprojekt in Mazedonien. Nach Eintritt in den Ruhestand 2002 wirkte er an mehreren Hochwasserschutzprojekten mit.

    Dr. Bollrich ist Begründer der Reihe "Technische Hydromechanik". Er ist Autor des Bandes 1, Herausgeber und Mitautor des 1989 erschienenen Bandes 2 sowie Mitautor im Band 4.

    Dr. Gerhard Bollrich ist auch Autor von:

    Publikation Beuth Wissen 2015-01

    Handbuch der Hydraulik
    für Wasserbau und Wasserwirtschaft

    Publikation Beuth Wissen 2015-01

    Technische Hydromechanik 4
    Hydraulische und numerische Modelle

    Publikation Beuth Wissen 2013-05

    Technische Hydromechanik 1
    Grundlagen
  • Prof. Dr.-Ing. Dirk Carstensen

  • Prof. Dr.-Ing. habil. Jörg Kranawettreiser

  • Prof. Dr.-Ing. Helmut Martin

    Professor i.R. Dr.-Ing. habil. Helmut Martin studierte Bauingenieurwesen an der Technischen Universität Dresden, promovierte 1971 zum Dr.-Ing. und habilitierte sich 1983. Von 1965 bis 1974 arbeitete er als wissenschaftlicher Assistent und Oberassistent an der TU Dresden in der Technischen Hydromechanik und im Wasserbau, von 1974 bis 1977 als Koordinierungsingenieur im Tiefbauamt der Stadt Dresden und ab März 1977 wieder als Oberassistent im Bereich Wasserbau der Technischen Universität Dresden. 1984 erfolgte die Berufung zum Hochschuldozenten für Technische Hydromechanik und 1992 zum Professor für Technische Hydromechanik. Im Jahre 2007 trat Professor Martin in den Ruhestand und ist weiter als freier Mitarbeiter der GWT-TUD GmbH und als Gutachter auf den Gebieten Hydromechanik und Wasserbau tätig.

    Professor Martin ist Mitautor des Bandes Technische Hydromechanik 2 sowie Mitherausgeber und Mitautor der Bände Technische Hydromechanik 3 und 4.

    Prof. Dr.-Ing. Helmut Martin ist auch Autor von:

    Publikation Beuth Wissen 2015-06

    Technische Hydromechanik 2
    Spezialfälle

    Publikation Beuth Wissen 2015-01

    Technische Hydromechanik 4
    Hydraulische und numerische Modelle

    Publikation Beuth Wissen 2014-06

    Technische Hydromechanik 3
    Aufgabensammlung
  • Professor Dr.-Ing. habil. Reinhard Pohl studierte Wasserbau an der Technischen Universität Dresden, promovierte 1989 zum Dr.-Ing. und habilitierte sich 1997. Von 1985 bis 1989 arbeitete er als wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Konstruktiven Wasserbau der TU Dresden, von 1989 bis 1993 als Planungsingenieur in einem international tätigen Ingenieurbüro und ab Juli 1993 wieder im Institut für Wasserbau und Technische Hydromechanik der Technischen Universität Dresden. Nach der Erteilung der Lehrbefugnis im Jahre 1998 erfolgte 2002 die Ernennung zum außerplanmäßigen Professor für Hydromechanik im Wasserbau.

    Reinhard Pohl ist Mitherausgeber und Mitautor der Bände Technische Hydromechanik 3 und 4 sowie zahlreicher weiterer Bücher und Fachpublikationen einschließlich DIN-Normen und technischer Merkblätter der DWA.

    Prof. Dr.-Ing. Reinhard Pohl ist auch Autor von:

    Publikation Beuth Wissen 2015-01

    Technische Hydromechanik 4
    Hydraulische und numerische Modelle

    Publikation Beuth Wissen 2014-06

    Technische Hydromechanik 3
    Aufgabensammlung
  • Prof. Dr.-Ing. Helmut Martin

  • Prof. Dr.-Ing. Reinhard Pohl

  • Prof. Dr.-Ing. habil. Harold Wagner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...