Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation Bauwerk 2007

Praxisbeispiele für Einwirkungen nach neuen Normen

Eigen- und Nutzlasten, Wind- und Schneelasten, Kranbahnlasten, Lasten auf Straßenbrücken

Autoren
Prof. Dr.-Ing. Ömer Bucak, Prof. Dr.-Ing. P. Gebhard, Prof. Dr.-Ing. Christof Hausser, Prof. Dr.-Ing. Jürgen Mainz, Prof. Dr.-Ing. Christoph Seeßelberg, Prof. Dr.-Ing. Christian Seiler
Herausgeber
Prof. Dr.-Ing. Ömer Bucak, Prof. Dr.-Ing. Christian Seiler

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

34.00 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 34.00 EUR

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Das vorliegende Buch erläutert anhand von baupraktischen Zahlenbeispielen die neuen Lastannahmen im Hoch- und Kranbahnbau nach DIN 1055 sowie die Einwirkungen auf Straßenbrücken nach DIN Fachbericht 101. Neben dem zugrunde liegenden Sicherheitskonzept werden auch die Einwirkungskombinationen behandelt, die für eine Bemessung erforderlich sind. Aus dem Inhalt: Stand der Normung // Sicherheitskonzept und Einwirkungskombinationen // Nutzlasten im Hochbau // Last- und Schnittkraftermittlung für eine Stahlhalle // Einwirkungen infolge Kranen und Maschinen // Einwirkungen auf Straßenbrücken.

Produktinformationen
Ausgabedatum: 01.2007

1. Auflage, 188 Seiten, 24,0×17,0 cm, Broschiert

ISBN 978-3-410-21751-0 | BESTELL-NR. 21751

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Herausgeber

  • Prof. Dr.-Ing. Ömer Bucak

  • Prof. Dr.-Ing. Christian Seiler

Autoren

  • Prof. Dr.-Ing. Ömer Bucak

  • Prof. Dr.-Ing. P. Gebhard

  • Prof. Dr.-Ing. Christof Hausser

  • Prof. Dr.-Ing. Jürgen Mainz

  • Prof. Dr.-Ing. Christoph Seeßelberg

    Prof. Dr.-Ing. Christoph Seeßelberg, Jahrgang 1959, hat von 1978 - 1981 konstruktiven Ingenieurbau an der Universität der Bundeswehr in München studiert.

    Nach der Promotion am Lehrstuhl für Stahlbau der RWTH Aachen wechselte er 1989 zur Dornier GmbH und war dort für die Strukturberechnung von Antennentragwerken, Windenergieanlagen und mobilen Brückensystemen samt deren Verlegekranen verantwortlich.

    1995 folgte Seeßelberg einem Ruf auf die Professur für Baustatik und Stahlbau an die Hochschule für angewandte Wissenschaften München. Von 2007 bis 2009 war er Dekan der Fakultät Bauingenieurwesen. Seit 2009 ist Vizepräsident der Hochschule München

    Im Fachbereich Bauingenieurwesen lehrt er Kranbau, Stahlbau, Baustatik und Leichtbau. Seeßelberg ist im Bereich Kranbau und Stahlbau gutachterlich tätig. Außerdem ist er Autor zahlreicher Veröffentlichungen besonders zum Thema Kranbau. Seit 2006 ist er Mitglied im DIN-Normenausschuss Kranbahnen.

    Prof. Dr.-Ing. Christoph Seeßelberg ist auch Autor von:

    Publikation Bauwerk 2016-10

    Kranbahnen
    Bemessung und konstruktive Gestaltung nach Eurocode

    Publikation Bauwerk 2007

    Baustatik kompakt
    Statisch bestimmte und statisch unbestimmte Systeme
  • Prof. Dr.-Ing. Christian Seiler

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...