Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation redaktionelle Beiträge 2016-12

Primärenergiefaktoren - Quo vadis?; Beitrag in EnEV aktuell Heft 4/2016

Autoren
 Prof.  Bert Oschatz,  Dr.  Martin Pehnt,  Dietmar Schüwer
Herausgeber
DIN

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

8,00 EUR inkl. MwSt.

6,72 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 8,00 EUR

Autoren
 Prof.  Bert Oschatz,  Dr.  Martin Pehnt,  Dietmar Schüwer
Herausgeber
DIN
Barrierefreiheit

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Auf dem Weg vom Energierohstoff zum Endnutzer entstehen Energieverluste durch Transport, Aufbereitung und Umwandlung, die dazu führen, dass der Primärenergieträger, also der Energierohstoff, nur mit einem bestimmten Nutzungsgrad in einen Endenergieträger (vom Endkunden eingekauften Energieträger für die Nutzung im Gebäude) umgewandelt wird. Der Kehrwert dieses Nutzungsgrades heißt "Primärenergiefaktor". Je größer der Primärenergiefaktor, desto größer die Verluste der Bereitstellung.

Produktinformationen
Ausgabedatum: 12.2016

1. Auflage, 5 Seiten, A4

BESTELL-NR. 27333

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  •  Prof.  Bert Oschatz

  •  Dr.  Martin Pehnt

  •  Dietmar Schüwer

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...