Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation Beuth Kommentar 2014-04

Qualitätsmanagement in der Aus- und Weiterbildung

Leitfaden zur Umsetzung der DIN ISO 29990

Autoren
Dipl.-Ing. Jürgen Heene, Dr. Karsten Koitz, Dr. Manfred Schmidt, Dr. Peter Schönfeld, Prof. Dr. Axel Wilske,  A. Wilske
Herausgeber
Dr. Thomas Rau
Auch für Tablets und Smartphones

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 90.00 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

E-Book
  • 90.00 EUR

Buch
  • 90.00 EUR

Kombi aus E-Book und Buch 1
  • 117.00 EUR

1

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

2. Auflage – Anleitung zur Einführung eines QM-Systems auf dem neusten Stand

Der neu aufgelegte Titel bietet dem Leser weitreichende Unterstützung bei Einführung eines neuen bzw. Optimierung eines bestehenden Qualitätsmanagementsystems im Bereich Aus- und Weiterbildung.

Die im Buch behandelten Inhalte basieren auf der etablierten QM-Norm DIN ISO 29990 „Lerndienstleistungen für die Aus- und Weiterbildung – Grundlegende Anforderungen an Dienstleister“, die hier detailliert auf ihre Anwendung hin erläutert wird.

Besonderer Nutzen für den Leser

  • Das Managementsystem hilft bei der Optimierung von Lehr- und Lernprozessen sowie der Qualifizierung und Zertifizierung.
  • Der internationale Standard kann von allen Arten von Bildungseinrichtungen angewendet werden.
  • Eine Gegenüberstellung von AZAV und DIN ISO 29990 zeigt, wo mit Einhaltung der DIN ISO 29990 auch Anforderungen der AZAV erfüllt werden.
  • Die Berücksichtigung der ersten Erfahrungen im Umgang mit DIN ISO 29990 in dieser 2. Auflage erleichtert dem Leser die Anwendung der Norm.
  • DIN ISO 29990 ist im Original abgedruckt, so dass der Anwender jederzeit die einzelnen Anforderungen im Originaltext nachschlagen kann.

Zusätzlicher Praxiswert

Die Erfahrungen bisheriger Anwender besagen, dass die DIN ISO 29990 eine schnelle Einarbeitung und praxisnahe Anwendung ermöglicht. Nutzer heben besonders die prägnanten und leicht an die eigenen Bedingungen anpassbaren Regelungen zum Management des Lerndienstleisters und die präzisen und lernspezifischen Anforderungen an die Lerndienstleistungen hervor.

Die hohe Konformität zwischen den Anforderungen der Trägerzulassung in der AZAV und den Anforderungen von DIN ISO 29990 lässt den Anwender der Norm gleichzeitig wesentliche Anforderungen der AZAV erfüllen.

Neu in der 2. Auflage

  • Aktualisierung und Erweiterung des Inhalts
  • Verarbeitung neuer Erfahrungen mit der Norm
  • Bezugnahme auf die AZAV, die die AZWV ersetzt hat

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Servicestandard und Managementsystem – Merkmale, Entstehung, Anwendungsbereich und Nutzen
  • Partizipative Vorgehensweise und Orientierung auf den Lernprozess als entscheidende Erfolgsfaktoren des Qualitätsmanagements
  • DIN ISO 29990:2010-12 Originaltext
  • Umsetzungshilfen für die einzelnen Anforderungen der DIN ISO 29990
  • Instrumente für die Einführung und Verbesserung des Qualitätsmanagements
  • Zertifizierung
  • Crossreferenz AZAV – DIN ISO 29990

Zielgruppe

Das Buch ist bestens geeignet für Anbieter von Dienstleistungen in der Aus- und Weiterbildung, weiterhin für Berater und Zertifizierer sowie für Verantwortliche der Aus- und Weiterbildung in Unternehmen.

Leseprobe
Produktinformationen
Ausgabedatum: 04.2014

2. überarbeitete und erweiterte Auflage, 144 Seiten, A4, Broschiert

ISBN 978-3-410-24275-8 | BESTELL-NR. 24275

E-BOOK 978-3-410-24276-5 | BESTELL-NR. 24276

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Herausgeber

  • Dr. Thomas Rau

    Dr. Thomas Rau studierte Außenpolitik am Institut für Internationale Beziehungen in Potsdam und schloss 1984 seine Promotion auf dem Gebiet der internationalen Wirtschaftsbeziehungen ab.

    Anschließend arbeitete er bis 1988 im Sekretariat der Vereinten Nationen in New York in der Hauptabteilung für internationale ökonomische und soziale Angelegenheiten an der Erarbeitung des jährlichen World Economic Surveys und anderer Strategiepapiere.

    Nach 15-jähriger Tätigkeit als Senior Consultant und Trainer mit den Schwerpunkten Projektmanagement, SAP-Einführung, Geschäftsanalysen und -pläne, Investitions- und Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Studien, Organisationsanalysen sowie IT-Analysen und Strategien, nahm er 2005 die Arbeit als Projektleiter bei der RKW Berlin GmbH, Rationalisierungs- und Innovationszentrum, auf und ist seit 2012 Geschäftsführer.

    Neben seiner Arbeit als Vorsitzender des ISO-Komitees "Learning services outside formal education" (ISO/ 232) ist er Delegierter und Experte in verschiedenen ISO-Komitees, Obmann des DIN-Arbeitsausschusses "Bildungsdienstleistungen" (NA 159-02-04 AA), EOQ-Auditor und EFQM-Assessor.

Autoren

  • Dipl.-Ing. Jürgen Heene

  • Dr. Karsten Koitz

  • Dr. Manfred Schmidt

    Dr. Manfred Schmidt hat unmittelbar nach dem Studium der Physik und Mathematik ein eigenes Unternehmen gegründet. Er berät Kunden aus der Industrie und der Wirtschaft bei der Optimierung von Verfahren, Prozessen und Abläufen.

    Schon früh ist dabei auch der Bereich der Schulung und des Trainings in den Fokus der Tätigkeit gerückt. Er ist zudem in mehreren europäischen und außereuropäischen Ländern als Begutachter für Akkreditierungssysteme (z. B. ISO 17021) und als Auditor für Managementsysteme (z. B. ISO 9001 und andere) unterwegs.

    Neben den beruflichen Aufgaben ist er seit langem ehrenamtlich tätig, so zum Beispiel im Ausschuss für Weiterbildung des DIHK und als Honorarprofessor an der St. Kliment Ohridski Universität in Sofia.

  • Dr. Peter Schönfeld

  • Prof. Dr. Axel Wilske

  •  A. Wilske

Enthaltene Dokumente
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...