Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation redaktionelle Beiträge 2013-12

Quo vadis Fenster und Verglasungen?

Energie sparen und gewinnen mit neuen Technologien; Beitrag in EnEV aktuell Heft 4/2013

Autoren
J. Benitz-Wildenburg, U. Sieberath
Herausgeber
DIN

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

8.00 EUR inkl. MwSt.

6.72 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 8.00 EUR

Autoren
J. Benitz-Wildenburg, U. Sieberath
Herausgeber
DIN

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Die Fensterentwicklung war geprägt durch die Verbesserung der Energieeffizienz, die durch die Verschärfungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) und die steigenden Anforderungen der KfW-Förderung angetrieben wurde. Die EnEV 2013 bringt zwar keine expliziten Verschärfungen für Bauelemente, aber durch die allgemeine Reduzierung des Jahresprimärenergiebedarfs um 20 % bleibt die Verbesserung der Energieeffizienz auf der Wunschliste von Verbrauchern und Bauherren. Häuser werden deshalb heute bevorzugt als Niedrigenergie-, Passivhaus oder KfW-Effizienzhaus gebaut.

Produktinformationen
Ausgabedatum: 12.2013

1. Auflage, 6 Seiten, A4

BESTELL-NR. 24574

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • J. Benitz-Wildenburg

  • U. Sieberath

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...