Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation Beuth Praxis 2020-08

Schwimmbäder, Schwimmbadgeräte und Wasserspielplätze

DIN-Normen in der Praxis - Inklusive Wasserrutschen, Kletterwände, Saunen & Wellnessanlagen

Autoren
Helmut Ständer
Herausgeber
DIN
Auch für Tablets und Smartphones

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 68,00 EUR inkl. MwSt.

ab 63,55 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

E-Book 1
  • 68,00 EUR

Buch
  • 68,00 EUR

Kombi aus E-Book und Buch 2
  • 88,40 EUR

1

Inklusive Zugriff über die Online-Bibliothek

2

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

Autoren
Helmut Ständer
Herausgeber
DIN

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Dieser Praxis-Band bietet eine Einführung in die wichtigsten normativen Festlegungen im Schwimmbadbereich. Der Autor stellt die einzelnen Normengruppen vor und befasst sich anschließend ausführlich mit den Komplexen "Planung, Bau und Betrieb von Schwimmbädern" und "Bäderausrüstung". Im Mittelpunkt stehen dabei vor allem sicherheitstechnische Belange.

Leseprobe
Produktinformationen

Prospekt

Ausgabedatum: 08.2020

2. überarbeitete und erweiterte Auflage, 264 Seiten, A5, Broschiert

ISBN 978-3-410-29199-2 | BESTELL-NR. 29199

E-BOOK 978-3-410-29200-5 | BESTELL-NR. 29200

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • Helmut Ständer, geboren 1939, studierte Pädagogik und Sport an der Universität Köln und der Deutschen Sporthochschule Köln.

    Fachliche Erfahrungen sammelte er u. a. als Fachleiter für Sport an einem Gymnasium und als Direkter von Sport- und Bäderämtern.

    Heute ist er Geschäftsführer des von ihm gegründeten Sachverständigeninstituts SiSSWA GmbH in Wuppertal und arbeitet als Sachverständiger für Schwimmbäder, Sport- und Freizeitanlagen.

    Ehrenamtlich engagierte er sich in langjähriger Vorstands- und Gremientätigkeit in der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen, die ihm 1986 die goldene Ehrenmedaille verlieh.

    Daneben arbeitet er seit vielen Jahren in nationalen und internationalen Normengremien und Arbeitsgruppen.

    14 Jahre war er Chairman des TC 136 "Sports, playground and other recreational facilities and equipment" beim CEN in Brüssel. Heute ist er Vorsitzender des Normenausschusses "Sport- und Freizeitgeräte" sowie dessen Untergliederungen "Fachgruppe Wassersport" und "Arbeitsausschuss Schwimmbadanlagen und -geräte".

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...