Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation redaktionelle Beiträge 2015-04

Novellierte Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) bringt sichere Aufzugsanlagen

aus der Sicht des TÜV SÜD Industrie Service; Beitrag in maschinenrichtlinie aktuell Heft II/2015

Autoren
D. Roas
Herausgeber
DIN

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

8.00 EUR inkl. MwSt.

6.72 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 8.00 EUR

Autoren
D. Roas
Herausgeber
DIN

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Zum 1. Juni 2015 tritt die novellierte Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) ohne Übergangsfrist in Kraft. Wichtige Änderungen wirken sich auf die Prüfung und den Betrieb von Aufzügen aus. Diese gelten nach dem Produktsicherheitsgesetz und der BetrSichV als überwachungsbedürftig, weil von ihnen besondere Gefährdungen ausgehen. Neben Personen- und Lastenaufzügen mit Personenbeförderung zählen zum Beispiel auch Personenumlaufaufzüge (Paternoster) oder Bauaufzüge zu den überwachungsbedürftigen Anlagen - kurz: alle Aufzüge, die Personen befördern.

Produktinformationen
Ausgabedatum: 04.2015

1. Auflage, 2 Seiten, A4

BESTELL-NR. 25583

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • D. Roas

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...