Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Publikation Bauwerk 2023-09

Stahlbetonbau-Praxis nach Eurocode 2: Band 1

Grundlagen, Schnittgrößen, Grenzzustände der Tragfährigkeit, Grenzzustände der Gebrauchstauglichkeit, Beispiele

Autoren
Prof. Dr.-Ing. Michél Bender, Prof. Dr.-Ing. Alfons Goris
Auch für Tablets und Smartphones

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 36,30 EUR inkl. MwSt.

ab 33,93 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

E-Book 1
  • 36,30 EUR

Buch
  • 39,00 EUR

Kombi E-Book
+ Buch 2
  • 49,90 EUR

Mehrplatzlizenzen 3
  • 76,23 EUR

  • 127,05 EUR

  • 254,10 EUR

  • 1270,50 EUR

1

Inklusive Zugriff über die Online-Bibliothek

2

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

3

Mehrplatzlizenzen können nur mit einem bestehenden Nutzerkonto bestellt werden. Eine gleichzeitige Registrierung ist nicht möglich.

Autoren
Prof. Dr.-Ing. Michél Bender, Prof. Dr.-Ing. Alfons Goris

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Stahlbetontragwerke erlauben Konstruktionen von enormer Stabilität und Größe. Die spezifischen Anforderungen an Entwurf, Berechnung und Bemessung von Stahlbetontragwerken sind auf europäischer Ebene im Eurocode 2 geregelt. Der Beuth Verlag gibt eine dreibändige Reihe dazu heraus, welche sich großer Beliebtheit erfreut. Die drei Bände dieses bewährten Praxishelfers werden regelmäßigen Aktualisierungen unterzogen. Die aktuelle Auflage von Band 1 bietet Informationen auf dem neuesten Stand von Technik und Normung zu folgenden Aspekten:

  • Baustoffe, Einwirkungen, Sicherheitskonzept
  • Schnittgrößen
  • Dauerhaftigkeit
  • Grenzzustände der Tragfähigkeit
  • Grenzzustände der Gebrauchstauglichkeit
  • duktiles Bauteilverhalten
  • Zahlenbeispiele

Neu in der aktuellen Auflage finden sich zusammenfassende Ausblicke am Ende jedes Kapitels/Abschnitts, welche Hinweise auf die neue Normengeneration (Eurocode 2 der zweiten Generation) enthalten. Zudem wurde Band 1 unter Berücksichtigung der  DAfStb-Hefte-630/631 aktualisiert.

Die Mischung aus anschaulich vermitteltem Grundlagenwissen und zahlreichen Beispielen machen das Buch besonders lehrreich, sodass es nicht nur als Nachschlagewerk, sondern auch zum Selbststudium verwendet werden kann.
 

Detailliertes Fachwissen, anschaulich präsentiert

„Stahlbetonbau-Praxis nach Eurocode 2 Band 1“ ist ein Standardwerk, welches in Praxis und Ausbildung gleichermaßen hervorragende Dienste leistet. In der 7. Auflage sind insbesondere folgende Themenbereiche schwerpunktmäßig dargestellt:
 

  • Grundlagen des Sicherheitsnachweises
    Das Buch bietet allgemeine sicherheitstheoretische Betrachtungen zu Kräften, Zwängen und Einflüssen aus der Umgebung sowie die Widerstandseigenschaften von Baustoffen und Bauteilen. Es stellt die Sicherheitskonzepte mit globalem Sicherheitsbeiwert und differenziertem Teilsicherheitsbeiwert vor und deren Auswirkungen auf das Bemessungsergebnis.
  • Schnittgrößenermittlung/Bemessungsgrundlagen
    Anschaulich führt das Buch durch das Thema der Schnittgrößenermittlung, erläutert Aspekte wie die Idealisierung der Geometrie und des Trag- und Materialverhaltens, den Einfluss von Bewehrung, Steifigkeit und weiteren Punkten. Es informiert über das Bemessungskonzept und das Thema Dauerhaftigkeit.
  • Bemessung in den Grenzzuständen der Tragfähigkeit/Gebrauchstauglichkeit
    Ausführlich wird die normenkonforme Nachweisführung in den Grenzzuständen der Tragfähigkeit und der Gebrauchstauglichkeit in Theorie und Beispielen präsentiert. Die Ausführungen gehen von allgemeinen Hinweisen und den Grundlagen über spezifisches Fachwissen bis hin zu Details.

Diese und weitere Themen beinhaltet „Stahlbetonbau-Praxis nach Eurocode 2 Band 1“, das zudem mit einem Normen- und Stichwortverzeichnis ausgestattet ist. Die beigefügten Bemessungstafeln nach EC 2-1-1:2011 runden das Buch ab.


Aus dem Inhalt:

  • Einführung
  • Baustoffe
  • Grundlagen der Tragwerksplanung und des Sicherheitsnachweises
  • Schnittgrößenermittlung
  • Bemessungsgrundlagen
  • Grenzzustände der Tragfähigkeit
  • Grenzzustände der Gebrauchstauglichkeit
  • Sicherstellung eines duktilen Bauteilverhaltens; Mindest- und Höchstbewehrung
  • Ausblick: Eurocode 2 der zweiten Generation
  • Normenverzeichnis, Literatur
  • Stichwortverzeichnis
  • Buchbeilage: Bemessungstafeln nach EC 2-1-1:2011


Das Buch richtet sich an:
Studierende des Bauingenieurwesens, Tragwerksplanungsbüros, Prüfingenieure, Prüfbehörden, Baufirmen, Technikerschulen Bau

Leseprobe
Produktinformationen
Ausgabedatum: 09.2023

7. überarbeitete und erweiterte Auflage, 376 Seiten, 24,0×17,0 cm, Broschiert, Print

ISBN 978-3-410-31293-2 | BESTELL-NR. 31293

E-BOOK 978-3-410-31294-9 | BESTELL-NR. 31294

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • Nach dem Studium des Bauingenieurwesens in Siegen und Bochum war Prof. Dr.-Ing. Michél Bender von 2004 bis 2010 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Lehrstühlen für Massivbau der Universität Siegen und der Ruhr-Universität Bochum tätig. Er promovierte im Jahr 2009 an der Ruhr-Universität Bochum mit einer Arbeit zum Querkrafttragverhalten von Stahlbetonbauteilen.

    Von 2010 bis 2015 war Prof. Bender in leitenden Funktionen in den technischen Abteilungen (Tragwerksplanung, Baudynamik, Projektmanagement) namhafter Baufirmen in Deutschland und in der Schweiz tätig.

    2015 folgte er dem Ruf auf die Professur für Massivbau an die Hochschule Trier. Prof. Bender lehrt dort die Fachgebiete Stahlbetonbau, Spannbetonbau und Brückenbau.

    Themenschwerpunkte angewandter Forschung sind Tragverhalten, Tragfähigkeit und Bemessung von Bauteilen und -werken aus Stahlbeton und Spannbeton sowie die numerische Simulation von Betonstrukturen.

    Prof. Dr.-Ing. Michél Bender ist auch Autor von:

    Publikation Bauwerk 2023-09

    Stahlbetonbau-Praxis nach Eurocode 2: Band 2
    Gesamtstabilität, Bewehrung und Konstruktion der Bauteile, Brandbemessung, Besondere Bauweisen und Berechnungsverfahren, Projektbeispiele

    Publikation Bauwerk 2023-09

    Stahlbetonbau-Praxis: Band 3
    Tragwerksplanung im Bestand
  • Prof. Dr.-Ing. Alfons Goris studierte Bauingenieurwesen an der RWTH Aachen, danach arbeitete er mehrere Jahre bei einer großen Baufirma als Tragwerksplaner. Von 1979 bis 1985 war er am Institut für Massivbau der RWTH Aachen als Wissenschaftlicher Assistent tätig, wo er 1985 mit einer Arbeit über den Fertigteil-Brückenbau zum Dr.-Ing. promovierte.

    Danach erfolgte 1985 der Ruf als Professor an die Fachhochschule Hagen für die Fächer Baustatik und Massivbau. 1992 folgte er der Berufung an die Universität Siegen, wo er bis zu seiner Emeritierung den Lehrstuhl für Massivbau in Lehre und Forschung vertrat.

    Prof. Goris ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum Stahlbetonbau. Hierzu gehören die Werke "Stahlbetonbau-Praxis" (Bd. 1 bis 3) und seine Beiträge "Stahlbetonbau" in den "Schneider Bautabellen" und in den Jahrbüchern von "Stahlbetonbau aktuell".

    Prof. Dr.-Ing. Alfons Goris ist auch Autor von:

    Publikation Bauwerk 2023-09

    Stahlbetonbau-Praxis: Band 3
    Tragwerksplanung im Bestand

    Publikation Bauwerk 2023-09

    Stahlbetonbau-Praxis nach Eurocode 2: Band 2
    Gesamtstabilität, Bewehrung und Konstruktion der Bauteile, Brandbemessung, Besondere Bauweisen und Berechnungsverfahren, Projektbeispiele

    Publikation Bauwerk 2016-04

    Baulexikon
    Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens - Mit vielen Abbildungen
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...