Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation Bauwerk 2017-10

Stahlbetonbau-Praxis nach Eurocode 2 – Band 2

Schnittgrößen, Gesamtstabilität, Bewehrung und Konstruktion, Brandbemessung nach DIN EN 1992-1-2, Beispiele

Autoren
Prof. Dr.-Ing. Michél Bender, Prof. Dr.-Ing. Alfons Goris
Auch für Tablets und Smartphones

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 32.00 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

E-Book
  • 32.00 EUR

Buch
  • 32.00 EUR

Kombi aus E-Book und Buch 1
  • 41.60 EUR

1

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

Autoren
Prof. Dr.-Ing. Michél Bender, Prof. Dr.-Ing. Alfons Goris

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Der zweite Band der Stahlbetonbau-Praxis informiert kompakt und übersichtlich über die Bemessung und die konstruktive Durchbildung von Stahlbetontragwerken.

Worum geht es in dem Titel?

Im Mittelpunkt des zweiten Bandes stehen die Gebäudeaussteifung, die konstruktive Durchbildung der Bauteile einschl. ihrer Detailbereichen, die Brandbemessung sowie besondere Bauweisen und Nachweisverfahren – anschaulich erläutert anhand zahlreicher Beispiele.

Welche Inhalte werden genau behandelt?

  • Gebäudeaussteifung
  • Grundlagen der Bewehrungsführung
  • Bewehrung und Konstruktion der einzelnen Bauteile
  • Besondere Konstruktionen (Weiße Wannen u. a.)
  • Diskontinuitätsbereiche – Konsolen, Rahmenecken, Teilflächenbelastung
  • Besondere Bauweisen (Hochleistungsbaustoffe, Faserbeton, WU-Bauwerke)
  • Qualitätssicherung und Bauausführung
  • Brandsicherheit, Brandbemessung nach DIN EN 1992-1-2
  • Erweiterte Berechnungsverfahren (Plastische / nichtlineare Verfahren; EDV)
  • Umfangreiche Projektbeispiele (Platten, Balken, Plattenbalken, Wände, Fundamente)

Was hat sich gegenüber der Vorgängerauflage geändert?

Die bewährten Kapitel zur Bewehrungsführung wurden aktualisiert und dem neuesten Stand der Normung angepasst. Wesentliche Erweiterung im Band 2 stellen die beiden Kapitel „Besondere Bauweisen“ sowie „Erweiterte Berechnungsmethoden“ dar. Es wird insbesondere die in der Praxis an Bedeutung gewinnenden Verwendung von Hochleistungsbaustoffen mit hochfestem Beton, hochfester Bewehrung sowie Faserbeton behandelt. Bei den „Erweiterten Berechnungsmethoden“ werden plastische, nichtlineare und insbesondere computergestützte Berechnungsverfahren (FE-Methode) aufgenommen – ein in der Praxis unverzichtbares Hilfsmittel.

Die Erläuterungen konzentrieren sich auf praktische Anwendungsaspekte und geben anhand von Beispielen Hilfestellung bei der Modellierung, Fehlervermeidung sowie Ergebnisauswertung von computergestützten Berechnungen.

An wen richtet sich das Buch?

Die Bücher wenden sich an Studierende und an die in der Praxis tätigen Tragwerksplaner, die ihre Kenntnisse vor allem auch im Hinblick auf den Eurocode 2 aktualisieren möchten. Durch die ausführlichen Erläuterungen theoretischer Grundlagen mit zahlreichen Beispielen eignet sich das Buch auch sehr gut für das Selbststudium.

Leseprobe
Produktinformationen
Ausgabedatum: 10.2017

6. überarbeitete und erweiterte Auflage, 364 Seiten, 24,0×17,0 cm, Broschiert

ISBN 978-3-410-27120-8 | BESTELL-NR. 27120

E-BOOK 978-3-410-27121-5 | BESTELL-NR. 27121

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • Prof. Dr.-Ing. Michél Bender

    Nach dem Studium des Bauingenieurwesens in Siegen und Bochum war Prof. Dr.-Ing. Michél Bender von 2004 bis 2010 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Lehrstühlen für Massivbau der Universität Siegen und der Ruhr-Universität Bochum tätig. Er promovierte im Jahr 2009 an der Ruhr-Universität Bochum mit einer Arbeit zum Querkrafttragverhalten von Stahlbetonbauteilen. Von 2010 bis 2015 war Prof. Bender in leitenden Funktionen in den technischen Abteilungen (Tragwerksplanung, Baudynamik, Projektmanagement) namhafter Baufirmen in Deutschland und in der Schweiz tätig. 2015 folgte er dem Ruf auf die Professur für Massivbau an die Hochschule Trier. Prof. Bender lehrt dort die Fachgebiete Stahlbetonbau, Spannbetonbau und Brückenbau. Themenschwerpunkte angewandter Forschung sind Tragverhalten, Tragfähigkeit und Bemessung von Bauteilen und -werken aus Stahlbeton und Spannbeton sowie die numerische Simulation von Betonstrukturen.

    Prof. Dr.-Ing. Michél Bender ist auch Autor von:

    Publikation Bauwerk 2017-10

    Stahlbetonbau-Praxis nach Eurocode 2: Band 1
    Grundlagen, Schnittgrößen, Grenzzustände der Tragfähigkeit, Grenzzustände der Gebrauchstauglichkeit, Beispiele - Bauwerk-Basis-Bibliothek - Mit Beilage: Bemessungstafeln nach EC 2-1-1

    Publikation Bauwerk 2017-10

    Stahlbetonbau-Praxis – Paket
    Band 1, Band 2 und Band 3

    Publikation Bauwerk 2017-10

    Stahlbetonbau-Praxis nach Eurocode 2
    Paket: Band 1 + Band 2 - Bauwerk-Basis-Bibliothek
  • Prof. Dr.-Ing. Alfons Goris

    Prof. Dr.-Ing. Alfons Goris studierte Bauingenieurwesen an der RWTH Aachen, danach arbeitete er mehrere Jahre bei einer großen Baufirma als Tragwerksplaner. Von 1979 bis 1985 war er am Institut für Massivbau der RWTH Aachen als Wissenschaftlicher Assistent tätig, wo er 1985 mit einer Arbeit über den Fertigteil-Brückenbau zum Dr.-Ing. promovierte.

    Danach erfolgte 1985 der Ruf als Professor an die Fachhochschule Hagen für die Fächer Baustatik und Massivbau. 1992 folgte er der Berufung an die Universität Siegen, wo er seitdem das Fachgebiet Massivbau in Lehre und Forschung vertritt.

    Prof. Goris ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum Stahlbetonbau. Hierzu gehören die Werke "Stahlbetonbau-Praxis" (Bd. 1 und 2) und seine Beiträge "Stahlbetonbau" in den "Schneider Bautabellen" und in den Jahrbüchern von "Stahlbetonbau aktuell".
    Zudem gibt Prof. Goris die "Schneider Bautabellen" (seit der 17. Auflage) und die Jahrbücher "Stahlbetonbau aktuell" (gemeinsam mit Prof. Hegger) heraus.

    Prof. Dr.-Ing. Alfons Goris ist auch Autor von:

    Publikation Bauwerk 2017-10

    Stahlbetonbau-Praxis nach Eurocode 2
    Paket: Band 1 + Band 2 - Bauwerk-Basis-Bibliothek

    Publikation Bauwerk 2017-10

    Stahlbetonbau-Praxis – Band 3
    Tragwerksplanung im Bestand – Werterhaltung, Entwicklung der Regelwerke und Baukonstruktionen, Schutz und Instandsetzung, Verstärken von Betonbauteilen

    Publikation Bauwerk 2017-10

    Stahlbetonbau-Praxis nach Eurocode 2: Band 1
    Grundlagen, Schnittgrößen, Grenzzustände der Tragfähigkeit, Grenzzustände der Gebrauchstauglichkeit, Beispiele - Bauwerk-Basis-Bibliothek - Mit Beilage: Bemessungstafeln nach EC 2-1-1

    Publikation Bauwerk 2017-10

    Stahlbetonbau-Praxis – Paket
    Band 1, Band 2 und Band 3

    Publikation Bauwerk 2016-04

    Baulexikon
    Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens - Mit vielen Abbildungen

    Publikation Bauwerk 2015-12

    Stahlbetonbau aktuell 2016
    Praxishandbuch

    Publikation Bauwerk 2012-12

    Stahlbetonbau aktuell 2013
    Praxishandbuch
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...