Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation Beuth Pocket 2010-06

Technische Regeln systematisch managen

Ein Leitfaden für den Aufbau und Betrieb einer rechnergestützten innerbetrieblichen Dokumentenverwaltung

Autoren
Dipl.-Pol. Lothar Hertel, Eberhard Klaiber, Ulrich Wallner
Herausgeber
DIN
Auch für Tablets und Smartphones

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 22.00 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

E-Book
  • 22.00 EUR

Buch
  • 22.00 EUR

Kombi aus E-Book und Buch 1
  • 26.40 EUR

Mehrplatzlizenzen 2
  • 46.20 EUR

  • 77.00 EUR

  • 154.00 EUR

  • 770.00 EUR

1

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

2

Mehrplatzlizenzen können nur mit einem bestehenden Nutzerkonto bestellt werden. Eine gleichzeitige Registrierung ist nicht möglich.

Autoren
Dipl.-Pol. Lothar Hertel, Eberhard Klaiber, Ulrich Wallner
Herausgeber
DIN

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Der in 2. Auflage vorliegende Leitfaden Technische Regeln systematisch managen hilft bei Aufbau und Betrieb einer rechnergestützten innerbetrieblichen Dokumentenverwaltung.

Auszug aus dem Inhalt

Konkrete Hinweise auf Verfahrensregeln und Zusammenhänge von Technischen Regeln geben dem Anwender eine erste Orientierung zum Arbeiten mit bestehenden Verwaltungssystemen.

Danach werden aus Grundlageninformationen zu Struktur und Verflechtung von Technischen Regeln wichtige Anforderungen an ein Verwaltungssystem abgeleitet, gefolgt von systematischen Hinweisen zum Umsetzen dieser Anforderungen in einem datentechnischen Prozess.

Abschließend wird die Bedeutung eines Verwaltungssystems für Technische Regeln im Gesamtsystem eines betrieblichen Qualitätssicherungssystems herausgearbeitet.

Leseprobe
Produktinformationen
Ausgabedatum: 06.2010

2. überarbeitete Auflage, 144 Seiten, 21,0×10,5 cm, Broschiert

ISBN 978-3-410-17579-7 | BESTELL-NR. 17579

E-BOOK 978-3-410-20883-9 | BESTELL-NR. 20883

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • Dipl.-Pol. Lothar Hertel

    Dipl.-Pol. Lothar Hertel publizierte regelmäßig im DITR-Info, der Kundenzeitschrift der DIN Software und des Beuth Verlags, zu Themen, die sich aus der Nutzung und Weiterentwicklung der DITR-Datenbank ergeben.

    Dipl.-Pol. Lothar Hertel ist auch Autor von:

    Publikation Beuth Wissen 2015-02

    Technisches Recht
    Grundlagen – Systematik – Recherche

    Publikation Beuth Praxis 2012-12

    Technische Regeln systematisch recherchieren

    Publikation Infomaterial 2012-06

    DITRinfo Sonderausgabe
    Content Management in der DIN Software GmbH

    Publikation redaktionelle Beiträge 2009-07

    Notwendigkeit und Nutzen von Normeninformationen in Geschäftsprozessen
    Datenservice der DIN Software GmbH; Beitrag in DIN-Mitteilungen 2009-07
  • Eberhard Klaiber

    Dipl.-Ing. (FH) Eberhard Klaiber ist Leiter der Normung und Klassifizierung bei der Festo AG&Co.KG. Dort ist er u. a. zuständig für die Verwaltung und weltweite Bereitstellung der Technischen Regeln.

    Im DIN ist er Mitarbeiter im Normenausschuss Maschinenbau, Fachbereich Fluidtechnik zu den Themen Grafische Symbole, Klassifizierung und Terminologie. Er ist derzeit stellvertretender Vorsitzender der ANP-Regionalgruppe Stuttgart. In seinem langjährigen Engagement im Benutzerfachausschuss legte er einen besonderen Akzent auf den Prozess der Beschaffung und der innerbetrieblichen Verwaltung Technischer Regeln. Er hat in der ANP-Arbeitsgruppe "Internet-Auftritt" an der Gestaltung der DIN- und ANP-Webseite mitgewirkt. In weiteren Aktivitäten im DIN und VDMA arbeitete er mit an der virtuellen Merkmalnormung im Rahmen der Einführung des DIN-Merkmallexikons.

  • Ulrich Wallner

    Dipl.-Ing. Ulrich Wallner ist Leiter der Normenabteilung der E.ON Ruhrgas AG. Er verfügt über langjährige Erfahrungen in der Entwicklung, Einführung und im Betrieb von Normeninformations-, Verwaltungs- und Verbreitungssystemen.

    Er hat die Entwicklung der DITR-Datenbank insbesondere unter dem Gesichtspunkt des Qualitätsmanagements seit 1983 intensiv begleitet und war lange Jahre Vorsitzender des DITR-Benutzerfachausschusses. In dieser Funktion war er auch Mitglied des DITR-Beirates, dessen Vorsitz er für einige Jahre übernahm. Im Ausschuss Normenpraxis, Regionalkreis Essen, ist Normeninformation im weitesten Sinn sein Schwerpunktthema. In zahlreiche Unternehmen des E.ON-Konzerns wird das unter seiner Leitung entwickelte und bei E.ON Ruhrgas betriebene Normeninformationssystem genutzt.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...