Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 29.80 EUR inkl. MwSt.

ab 25.04 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

E-Book 1
  • 29.80 EUR

Buch
  • 29.80 EUR

Kombi aus E-Book und Buch 2
  • 35.76 EUR

1

E-Book – mehr zu DRM

2

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

Autoren
Prof. Dr.-Ing. Eugen Herzau, Dr. Monika Kaßmann, Dipl.-Ing. Frank Volkmann
Herausgeber
DIN

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Mit Verpackungsprüfung liegt erstmals ein komprimierter Leitfaden vor, der die logistischen Zusammenhänge, normativen Hintergründe und den rechtlichen Kontext der Verpackungs- und Versandpraxis umfassend und verständlich erläutert.

Aus dem Inhalt:

  • Übersicht über die Empfindlichkeit ausgewählter Gutarten
  • Zusammenstellung typischer Transportketten
  • Darstellung der zu erwartenden Versandbelastungen
  • Möglichkeiten von Laborprüfungen und Testversand
  • Nationale und internationale Normen zur Verpackungsprüfung und Ladungssicherung
  • Praxistaugliche Hinweise für die beanspruchungsgerechte Gestaltung von Verpackungen, Ladeeinheiten und Ladungen
  • Besonderheiten von Verpackung und Ladungssicherung beim Containerversand
  • Nationale und internationale Prüfinstitutionen für Verpackungen und Ladeeinheiten
Leseprobe
Produktinformationen
Ausgabedatum: 09.2010

1. Auflage, 104 Seiten, A5, Broschiert

ISBN 978-3-410-20139-7 | BESTELL-NR. 20139

E-BOOK 978-3-410-20140-3 | BESTELL-NR. 20140

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • Prof. Dr.-Ing. Eugen Herzau

    Prof. Dr.-Ing. Eugen Herzau studierte an der Technischen Hochschule Leipzig und schloss das Studium als Dipl.-Ing. für Automatisierungsanlagen ab. Anschließend promovierte er zum Thema Wissensbasierte Technologiebestimmung.

    Von 1991 bis 1992 war er als Technologieberater im Architekturbüro Glatzel & Buff Berlin tätig. Seit 1992 ist er Professor für Verpackungstechnologie an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig und Studiendekan des Studienganges Verpackungstechnik. Schwerpunkte seiner Lehr- und Forschungstätigkeit sind die Herstellungsverfahren von Verpackungen sowie die Verpackungsprüfung. Er engagiert sich in zahlreichen Gremien, u. a. als Vorsitzender der WGFV, im Vorstand des bdvi, im Präsidium der DFTA, im dvi sowie als Gutachter der AIF.

    Prof. Dr.-Ing. Eugen Herzau ist auch Autor von:

    Publikation Beuth Praxis 2017-03

    Seniorengerecht gestaltete Verpackung
    Wie wird die Lesbarkeit verbessert?

    Publikation Beuth Studium 2014-03

    Grundlagen der Verpackung
    Leitfaden für die fächerübergreifende Verpackungsausbildung

    Publikation Beuth Studium 2014-03

    Grundlagen der Verpackung + Verpackungsprüfung
    Paket
  • Dr. Monika Kaßmann

    Dr. Monika Kaßmann arbeitete nach dem Studium des Außenhandels an der Universität Leipzig im Institut für Verpackung Dresden und absolvierte ein Zusatzstudium Verpackungstechnik.

    Von 1992 bis 2002 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an den Professuren Verarbeitungsmaschinen/ Verarbeitungstechnik sowie Distributionstechnik der TU Dresden tätig. Danach wechselte sie zum Ingenieurbüro Verpackung Dresden und ist seit 2005 freiberuflich tätig. Schwerpunkte ihrer Lehr- und Forschungstätigkeit sind die Grundlagen der Verpackung, Gefahrgutverpackung, Entsorgung und Recycling von Verpackungen sowie Schadensanalysen.

    Sie engagiert sich in zahlreichen Gremien, u. a. im DIN-Normenausschuss „Verpackungswesen“ (NA 115), im Vorstand des dvi, im bdvi, in der WGFV sowie der WGGT.

    Dr. Monika Kaßmann ist auch Autor von:

    Publikation Beuth Studium 2014-03

    Grundlagen der Verpackung
    Leitfaden für die fächerübergreifende Verpackungsausbildung

    Publikation Beuth Studium 2014-03

    Grundlagen der Verpackung + Verpackungsprüfung
    Paket
  • Dipl.-Ing. Frank Volkmann

    Dipl.-Ing. Frank Volkmann studierte Verkehrsingenieurwesen an der Technischen Universität Dresden und schloss dieses Studium im Jahr 2003 mit seiner Diplomarbeit auf dem Gebiet der Verpackungsprüfung durch Simulation von Versandbelastungen ab.

    Schwerpunkt seiner Forschungstätigkeit am Institut für BFSV an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg ist die Verhütung von Transportschäden. Industrieprojekte auf dem Gebiet der Verpackungsprüfung leitet er für die BFSV Verpackungsinstitut Hamburg GmbH und engagiert sich u. a. im Arbeitsausschuss „Anforderungen und Prüfung“ (NA 115-01-04 AA) des NAVp im DIN.

    Dipl.-Ing. Frank Volkmann ist auch Autor von:

    Publikation Beuth Studium 2014-03

    Grundlagen der Verpackung
    Leitfaden für die fächerübergreifende Verpackungsausbildung

    Publikation Beuth Studium 2014-03

    Grundlagen der Verpackung + Verpackungsprüfung
    Paket
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...