Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation [ZURÜCKGEZOGEN] redaktionelle Beiträge 2016-11 Artikel ist nicht bestellbar

Die XML-Datenbank der DIN-Gruppe

DIN Software GmbH (DS) - Entwicklungen und Perspektiven (DS); Beitrag in DIN-Mitteilungen 2016-11

Autoren
Holger Koch, Cord Wischhöfer
Herausgeber
DIN
Autoren
Holger Koch, Cord Wischhöfer
Herausgeber
DIN

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Die DIN-Gruppe baut seit dem Jahr 2015 eine Datenbank für die Speicherung und das Management von Dokumentinhalten und digitalem Content im medienneutralen XML-Format auf. In diese Datenbank werden zukünftig unter anderem die Arbeitsergebnisse der DIN-Normungs- und -Standardisierungsgremien einfließen. Aus den medienneutral abgelegten Inhalten der Datenbank werden vom Beuth Verlag die verschiedenen Produktformen ausgeleitet: Print- und PDF-Versionen von Normen, XML-strukturierte verlinkte Normensammlungen für Portale, e-Books oder inhaltsgetriebene Datendienste verschiedenster Art. Gleichzeitig sollen das XML-Dokumentenformat und die XML-Datenbank helfen, den Normungsprozess zu unterstützen, die Arbeit der Ausschüsse noch weiter auf die inhaltlichen Aspekte der Normungsarbeit zu fokussieren, die Qualität der Arbeitsergebnisse zu sichern und für die Anwender der Normen, Spezifikationen und Verlagsprodukte neue Bereitstellungsformen von Normeninhalten zu ermöglichen. Der vorliegende Beitrag beschreibt die im Rahmen des Aufbaus der XML-Datenbank der DIN-Gruppe bisher geleisteten Arbeiten und gibt einen Ausblick auf Weiterentwicklungen im Jahr 2017.

Produktinformationen
Ausgabedatum: 11.2016

1. Auflage, 7 Seiten, A4

BESTELL-NR. 27182

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...